Rohrbruch in keller?

2 Antworten

Eine Haftung gibt es nur, wenn ein Verschulden vorliegt. Z.B. der Vermieter unterläßt eine dringende Reparatur.

Kein Verschulden, keine Haftung. Dann bleibst du auf deinem Schaden sitzen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Richte Dich darauf ein, dass Du auf einem großteil der Kosten sitzen bleibst, denn den Vermieter kannst Du zwar auf Schadensersatz verklagen, aber er wird Dir immer nur den Zeitwert ersetzen und was für Dich teuer war in der Beschaffung hat halt trotzdem nur noch einen geringen Zeitwert.

Was möchtest Du wissen?