Riss in der Wand durch die Entfernung eines Teiles der Mauer. Muss der Handwerker zahlen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Maurer hat keine Schuld. Denn trotz vorsichtigem Stemmen kann so etwas passieren , da es sich um eine schwach dimensionierte Gipswand handelt . Gibst den Beiden ,Maurer und Putzer, einen aus . Und alles wird mit Gips wieder gut. Gruß Z... .

Bei der Renovierung geht es mächtig zur Sache und da wird auf Einzelschicksale keine Rücksicht genommen, auch nicht auf die körperliche Unversehrtheit einer Gipswand. Ob der Handwerker hier einen Fehler gemacht hat, möchte ich in Zweifel ziehen. Gipswände sind ein äußerst labiles Konstrukt. Schon ein kräftiges Klopfen kann eine dicke Beule verursachen. Dass das Heraussägen eines großen Teils der Konstruktion Schaden an der Umgebung verursachen kann, erscheint mir nicht ungewöhnlich. Allerdings: Ich bin weder anwesend gewesen, noch bin ich Bausachverständiger.

Es gibt für Dich jetzt 2 Möglichkeiten:

Alternative 1: Du hälst die Ausbesserungskosten vom Werklohn ab und riskierst einen Prozeß. Da kann es Dir passieren, dass zu den 200,--€ für die Ausbesserung noch 1.000,--€ an Gerichts-, Anwalts- und Sachverständigenkosten hinzu kommen.

Alternative 2: Du ballst die Faust in der Tasche und zahlst die 200,--€ zähneknirschend und mit dem Vorsatz, in Zukunft nie wieder Wohnungen mit Gipswänden zu kaufen.

Das ist jetzt Deine Entscheidung!

Da ich nicht daran glaube, daß irgendwelche Absicht dahinter steckt, denke ich, die Kosten hierfür selbst in die Hand zu nehmen.

0

Was kann denn die "arme Sau" von Maurer dafür, die Schuld liegt beim Auftraggeber.

Und außerdem heißt es GiPs!!!

0

Der Handwerker hat mir für diverse Tätigkeiten immerhin 2.000 Euro in Rechnung gestellt. Und das für nur 2 Tage Arbeit. Sooo arm kann der gar nicht sein. Eher sehr gut bezahlt.

0
@althaus

da kann ich dir nur myhammer empfehlen und sich mehrere Angebote einholen. Stolzer Preis aber du kannst ja den Maurer mal Fragen wie er sich zu dem Riss stellt!

0

Was möchtest Du wissen?