Risiko bzgl. Mietnomaden. Gibt es Zahlen oder Statistiken dazu?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es macht sich im Fernsehen sehr gut und ist, im Einzelfall, für den Betroffenen Vermieter, eine Existenzbedrohende Angelegenheit, aber tatsächlich von untergeordneter Bedeutung.

ausserdem kann man sich inzwischen gegen diese Art Risiken versichern.

Ich würde dir dazu raten eine Schufa-Auskunft einzufordern sowie eine Mietschuldenfreiheitsbestätigung des vorherigen Vermieters. Damit kannst du solche Leute schonmal abwimmeln.

nachrangige Anleihen von Banken oder Versicherungen riskant?

wie beurteilt ihr die Risiken von nachrangigen Banken- oder Versicherungsanleihen? Ist das Risiko sehr hoch?

Ich habe die eine oder andere Anleihe gefunden, die nach Inflationsrate ein Plus abwerfen würde.

...zur Frage

Topzinsen in Lettland für Tagesgeld- wo genau sind die Risiken?

Hab von der AS Privatbank gelesen, diese zahlen 3 Prozent für Tagesgeld- allerdings ist der Bankensitz in Lettland. Seht ihr große Risiken?

...zur Frage

Zahlen Banken keine Umsatzsteuer?

Sind Banken bzw. deren Dienstleistungen von der Umsatzsteuer befreit? Die wir ja niergendwo ausgewiesen? Woher kommt das?

...zur Frage

Risiko für den Vermieter, wenn der Mieter einen Bürgen hat?

Guten Tag.

Ein befreundetes Ehepaar vermietet eine Wohnung im ländlichen Raum, für die sich nur schwer Mieter finden. Jetzt gibt es eine INteressentin, die aber finanzielle Schwierigkeiten zu haben scheint. Es gibt aber unter Umständen jemanden, der als ihr Bürge eintreten würde.

Angenommen, dass die mögliche Mieterin wirklich einen Bürgen präsentieren kann, ist das Risiko für die Vermieter dann genauso niedrig wie bei einem solventen Mieter? Oder gibt es trotzdem noch einen Unterschied?

Vielen Dank vorab auch im Namen des befreundeten Paares!

Harry

...zur Frage

Bekommt man über Vermieter-Vereine an Listen, die "Mietnomaden" führen?

Meine Mutter hatte über 2 Jahre eine "Mietnomadin" in ihrer ETW, für die sie lange gespart hat und ihre Altersversorgung darstellt. Nun ist die Frau endlich raus - die Angst das selbe wieder zu erleben, hat meine Mutter aber. Nun hörte ich, dass es Vereine von Vermietern gibt, die sogenannten Schwarze Schafe auflisten, damit man sie identifiziert. Ist das legal? Wer weiss mehr darüber. Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?