Riesterzulage teilbar?

1 Antwort

Zwei Verträge kann man parallel haben.

Kündigung Wohnriester Bausparvertrag

Hallo, eine Bekannte hatte ihre Riesterrente (Versicherung) gekündigt und in einen Wohnriester Bausparvertrag überführt (Guthabensübertragung). Diesen hat sie zwar bespart, aber noch keine Zulagen für diesen beantragt. Das übertragene Guthaben enthielt jedoch Zulagen. Ebenso hat sie in den vergangenen Jahren über den alten Vertrag Steuervorteile erhalten. Leider wurde sie sehr schlecht beraten und bereut diesen Schritt nun. Nun möchte Sie am liebsten den Bausparvertrag kündigen, da eine Beitragsfreistellung und das Liegenlassen des Geldes dort ihr auch nicht gefallen. Wenn Sie das tut, was passiert dann technisch? Werden die übertragenen Zulagen an die Zulagenstelle zurückgezahlt? Ich nehme an ja. Was jedoch passiert steuerlich gesehen? Die Wüstenrot sagte mir, dass das mit dem Finanzamt ausgemacht werden muss. Ich hatte nämlich mal gehört, dass einige Gesellschaften einen Steueranteil direkt einbehalten. Würde nun das erhaltene Kapital in dem Jahr als Einkommen zugerechnet und man muss es mit seinem Steuersatz versteuern oder errechnet das Finanzamt die bisher erhaltenen Steuervorteile und fordert diese zurück? Ersteres wäre ja erheblich schlechter, durch die Steuerprogression. Und kann es sein, dass die Wüstenrot nun bei Kündigung die noch nicht komplett bezahlten Abschlusskosten auf einen Schlag verlangt?

...zur Frage

Kinderzulage bei Riesterrente, Eltern getrennt lebend und nicht verheiratet

Moin Moin,

Meine Ex und ich sind nicht verheiratet aber haben ein Kind zusammen (bald sogar zwei). Jetzt folgendes Problem, sie hat keine Riesterrente und beanttragt demzufolge die Kinderzulage in höhe von 300€ nicht. Ich habe eine Riesterrente und sie würde die Zulage an mich abtreten. Kann man da was machen? Oder sind wir nicht verheirateten wieder mal die Leidtragenden? Ich mein ich zahle ordnungsgemäß meinen Unterhalt, wieso sollte ich nicht auch davon ein wenig profitieren? Ich bin doch Garantiert nur einer von vielen denen es so geht, weiss einer ob deswegen schonmal jemand geklagt hat?

...zur Frage

Banksparplan gesucht den ich riesetern kann mit VWL

Hallo Zusammen,

ich bekomme von meinem Chef 19€ VWL gezahlt. Um eine Riesterrente und VWL Vertrag abzuschließen verdien ich momentan zu wenig, also würd ich gerne einen Banksparplan abschließen, nur finde ich nicht heraus ob man da dann auch seine VWL einfließen lassen kann. Vielen Dank für Unterstützung im Anlagedschungel*


...zur Frage

Ist die Finanzierung mit der Wohnriester der LBS sinnvoll?

Guten Tag,

ich würde gerne eure Meinung zu meiner unten aufgeführten Finanzierung meiner ersten vermieteten Eigentumswohnung die ich über die LBS finanziert habe hören.

Ich habe 2008 eine TwinStar Riester Rente bei der AXA angeschlossen. Der LBS Berater hat mir empfohlen die Finanzierung (eff. 2,93%) zusätzlich mit einen Wohnriester + Bausparvertrag abzuschließen. Somit einen Antrag auf Kapitalübertragung der AXA Riester zu LBS stellen, damit die eingezahlten Beträge, der Wohnriester überschrieben werden.

Der Vorteil hierdurch wäre das ich nach 10 Jahren der Festzinsschreibung, die nächsten 10 Jahre einen garantierten Zins von 2.3% hätte.

Ist die Option vernünftig gewesen?

Was haltet Ihr von der DWS Riester Rente Premium und der Idee die Kapitalübertragung von der LBS zu DWS zu machen? Kommt bei der DWS mehr rum, oder soll ich es jetzt dabei belassen?

Würde mich über konstruktive Beiträge freuen.

Gruß

...zur Frage

Wie rechne ich aus, was ich auf Riester-Vertrag einzahlen muss, um volle Zulage zu erhalten?

Muss man 4% des Vorjahresbruttogehalts einzahlen, um die volle Zulage zu erhalten? Wie rechne ich das aus und muss ich die Zulage jedes Jahr beantragen?

...zur Frage

Riester-Rente. Zulage nur für Kinder, die bei mir leben?

Mein Ex-Mann und ich haben zwei gemeinsame Kinder. Leider lebt eins bei ihm, das andere bei mir. Kann ich nun für beide Kinder die Zulage erhalten oder stünde die meinem Ex-Mann zu?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?