Riesterzulage teilbar?

1 Antwort

Zwei Verträge kann man parallel haben.

Kinderzulage bei Riesterrente, Eltern getrennt lebend und nicht verheiratet

Moin Moin,

Meine Ex und ich sind nicht verheiratet aber haben ein Kind zusammen (bald sogar zwei). Jetzt folgendes Problem, sie hat keine Riesterrente und beanttragt demzufolge die Kinderzulage in höhe von 300€ nicht. Ich habe eine Riesterrente und sie würde die Zulage an mich abtreten. Kann man da was machen? Oder sind wir nicht verheirateten wieder mal die Leidtragenden? Ich mein ich zahle ordnungsgemäß meinen Unterhalt, wieso sollte ich nicht auch davon ein wenig profitieren? Ich bin doch Garantiert nur einer von vielen denen es so geht, weiss einer ob deswegen schonmal jemand geklagt hat?

...zur Frage

Banksparplan gesucht den ich riesetern kann mit VWL

Hallo Zusammen,

ich bekomme von meinem Chef 19€ VWL gezahlt. Um eine Riesterrente und VWL Vertrag abzuschließen verdien ich momentan zu wenig, also würd ich gerne einen Banksparplan abschließen, nur finde ich nicht heraus ob man da dann auch seine VWL einfließen lassen kann. Vielen Dank für Unterstützung im Anlagedschungel*


...zur Frage

Ist die Finanzierung mit der Wohnriester der LBS sinnvoll?

Guten Tag,

ich würde gerne eure Meinung zu meiner unten aufgeführten Finanzierung meiner ersten vermieteten Eigentumswohnung die ich über die LBS finanziert habe hören.

Ich habe 2008 eine TwinStar Riester Rente bei der AXA angeschlossen. Der LBS Berater hat mir empfohlen die Finanzierung (eff. 2,93%) zusätzlich mit einen Wohnriester + Bausparvertrag abzuschließen. Somit einen Antrag auf Kapitalübertragung der AXA Riester zu LBS stellen, damit die eingezahlten Beträge, der Wohnriester überschrieben werden.

Der Vorteil hierdurch wäre das ich nach 10 Jahren der Festzinsschreibung, die nächsten 10 Jahre einen garantierten Zins von 2.3% hätte.

Ist die Option vernünftig gewesen?

Was haltet Ihr von der DWS Riester Rente Premium und der Idee die Kapitalübertragung von der LBS zu DWS zu machen? Kommt bei der DWS mehr rum, oder soll ich es jetzt dabei belassen?

Würde mich über konstruktive Beiträge freuen.

Gruß

...zur Frage

Kosten bei DWS Riesterrente Premium und deren Rückzahlung

Ist es so, dass wenn ich meine DWS Riesterrente Premium bis zur Auszahlungsphase weiterzahle, dass ich dann alle eingezahlten Beiträge zurück bekomme und auch die Abschlussgebühren ja oder nein? Und das Depotentgelt auch?Und wenn ja was hat dann der Berater für eine Provision wenn ich alles zurück bekommen würde?

...zur Frage

Wohnriester sinnvoll ?

Hallo

wir haben uns mit dem Wohnriester nie auseinadergesetzt. Jetzt ist es so das wir zwischen 2-3 Jahren kaufen wollen.

Ich habe einen alten Riester ( max. Zulage noch nicht ganz ausgeschöpft ) meine Frau seit 4 Monaten nach der Geburt ( da macht ihre Zulage & Zulage Kind am meisten Sinn).

Einkommen nach Elternzeit Jahresbrutto Mann ca 75k, Frau Teilzeit ca. 20-25k

Lohnt ein Wohnriester, falls ja kann man/soll man den Vertrag der Frau umstellen. Wie funktioniert überhaupt ein Wophnriester und welche Anbieter könnt ihr empfehlen.

Danke !

...zur Frage

Bausparvertrag ein Teil auszahlen lassen aber nicht kündigen?

Hallo, ich habe einen Bauvertrag (LBS) mit einer Bausparsumme von 5.000€. Mittlerweile habe ich da ca 2.800€ angespart. Jetzt brauche ich aus privaten Gründen ca 2.000€ und würde mir diese Summe gerne von meinem Bausparkonto auszahlen lassen. Ist das möglich ohne den Vertrag zu kündigen? Also das alle Konditionen etc. erhalten bleiben, ich jeden Monat weiterhin Geld in diesen Vertrag einzahle und mir keine weiteren bzw. neuen Gebühren dafür auskommen. Einen neuen Vertrag möchte ich auch nicht abschließen. Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?