Riesterzulage nur bei Sparquote von 4% des Bruttoeinkommens?

1 Antwort

Dann gibt es den höchstbetrag. zahlst Du weniger ein (im Verhältnis zum Einkommen) gibt es auch weniger Förderung. und der Höchstbetrag liegt bei 2.100,-- also 4 % von 52.500,-. Steigt das Gehalt darüber hinaus, bringt der mehrbetrag nichts mehr.

Da die Förderung ja als festbetrag gestaltet ist, 154,- für den Sparer und dann Beträge für kinder usw. wird die Förderung mit höheren Einzahlungen relativ immer schlechter.

Was möchtest Du wissen?