Riesterbeiträge Steuererklärung Steuervorteil

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie errechnet sich der Steuervorteil ?

Eigenbeitrag x Steuersatz - erhaltene Zulage.

Wenn ich ein wenig in Elster rumspiele und bei meiner Freundin die gleichen Beträge angebe, bekommt Sie viel weniger als Altersvorsorgezulagen raus.

War ihr Bruttoverdienst vielleicht höher?

Muss ich die Beiträge überhaupt angeben oder reicht der Wert Null da, dass Finanzamt die Bescheinigungen sowieso von den Anbietern bekommen.

Wenn du sie nicht angibst, werden sie auch nicht berücksichtigt.

Wie errechnet sich der Steuervorteil ?

Eigenbeitrag x Steuersatz - erhaltene Zulage.

Nehme ich da die Grenzsteuer oder die Durchschnittssteuer?

Wenn ich ein wenig in Elster rumspiele und bei meiner Freundin die gleichen Beträge angebe, bekommt Sie viel weniger als Altersvorsorgezulagen raus.

War ihr Bruttoverdienst vielleicht höher?

Meiner war 46% höher, durch die Formel oben erklärt sich das dann jetzt.

Muss ich die Beiträge überhaupt angeben oder reicht der Wert Null da, dass Finanzamt die Bescheinigungen sowieso von den Anbietern bekommen.

Wenn du sie nicht angibst, werden sie auch nicht berücksichtigt.

Also die Bruttobeträge? Wenn ich 50€ pro Monat zahle -> 600€ in Zeile 8?

Danke!

0
@Freeze
Nehme ich da die Grenzsteuer oder die Durchschnittssteuer?

Den Grenzsteuersatz. Sorry, wenn ich mal so direkt werde: Du möchtest scheinbar alles selbst machen, hast aber scheinbar keine Ahnung von der Material. Wie wärs denn mal mit Fachleuten ? Steuerberater oder Finanzberater ?

Also die Bruttobeträge?

Was denn für Bruttobeiträge ? Seit wann gibt's bei Riester Nettobeiträge ? Wir sind doch hier nicht in der bAV ? Das, was Du an Riesterbeiträgen bezahlt hast.

1
da ich leider von der XXX übers Ohr gezogen wurde

entweder über den Tisch ziehen oder übers Ohr hauen, da sollte man sich schon einig werden bei den Phrasen ;-) Woran machst Du das fest ?

In Zeile 8 gebe ich nun die gesamten gezahlten Beiträge für die Riesterverträge in 2014 ein?

Ja, da wollen die wissen, wie viel einbezahlt wurde.

Wie errechnet sich der Steuervorteil ?

Eingezahlte Beiträge * persönlichem Steuersatz - Zulagen

Wenn ich ein wenig in Elster rumspiele und bei meiner Freundin die gleichen Beträge angebe

Ich kenne weder Ihr Gehalt noch Ihre Steuerklasse noch die Höhe Ihrer Zulagen oder Ihres Steuersatzes. Was soll man da jetzt konkretes zu sagen ?

oder reicht der Wert Null da, dass Finanzamt die Bescheinigungen sowieso von den Anbietern bekommen

Was meinst du, wieso in der Bescheinigung steht "zur Vorlage beim Finanzamt" ? Wenn nicht eingereicht, dann auch nicht berücksichtigt !

Was möchtest Du wissen?