Riester von der Deka BR 100 übertragen, Kosten?

3 Antworten

Schau in die Vertragsunterlagen!

Es werden Übertragungskosten fällig. Die sind nicht das Problem ca. 100 -150 EUR sein. Aber das größerer Problem ist, der neue Riestervertrag kostet wieder neue Abschlusskosten. Es sei denn du findest einen Berater der dir das kostenlos macht oder aber nur ein geringes Honorar dafür nimmt.

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Das steht in den Unterlagen der Deka.

DEKA Bonusrente 100 - Guthaben einsetzen zur Tilgung eines Immobiliendarlehens?

Ich habe vor einigen Jahren einen Riestervertrag DEKA BR100 abgeschlossen. Der Fonds hat sich prächtig entwickelt.

Wir haben vor Kurzem ein Haus gebaut und die Finanzierung steht auf zwei Säulen:

  • Bankdarlehen und
  • KFW-Kredit

Nun zu den Fragen:

a) Ist es möglich, dass Riester-Guthaben zur Tilgung des KfW-Kredites einzusetzen?

b) Was passiert im Falle des Immobilienverkaufs mit dem Riester-Guthaben? Kann ich das Geld dann wieder in einen Riestervertrag einzahlen (wenn ja, in welchem Zeitraum)? Kann ich den Verkaufserlös auch zum Erwerb eines nicht selbst genutzten Renditeobjektes (Mehrfamilienhauses) nutzen?

Freue mich auf Eure Antworten?

...zur Frage

Kann man einen Riestervertrag inklusive Zulagen einfach einen einen Dritten übertragen?

Muss der jenige, dem der Riestervertrag überragen werden soll, die gleichen Voraussetzungen für den Erhalt der Zulagen erfüllt haben, damit er den Vertrag übernehmen kann, ohne dass die Förderung verloren geht? Kann man einen Riestervertrag einfach so übertragen?

...zur Frage

Ich habe einen Riestervertrag bei der Victoria i. Jahre 2002 abgeschlossen.

Ich möchte den Vertrag übertragen auf die DWS Riester Premium Rente. Habe ich dadurch steuerliche Nachteile. Ich habe eine Nachricht von der Versicherung bekommen, dass der Vertrag nach dem alten Steuerrecht abgeschlossen wurde. Der Vertrag wird dadurch steuerschädlich. Ich wusste nicht, dass es versch. Steuerarten bei Riesterverträgen gibt. Es gibt hier doch nur die nachgelagerte Besteuerung . Oder? Wer kann mir weiterhelfen?

...zur Frage

Wollte bei meiner Sparkasse einen DWS Riesterfonds abschließen, aber die empfahlen mir mehr Deka?

Ich wollte bei meiner Sparkasse (Hausbank) die DWS Riesterrente abschließen, aber die empfahlen mir dann mehr Deka-Produkte. Nun bin ich ganz verunsichert. Will oder kann die Sparkasse diesen Rietsterfonds nicht verkaufen? DWS gehört ja zur Deutschen Bank, glaube ich, kann die Sparkasse dieses DWS-Produkt gar nicht verkaufen, muß ich da zur Filiale einer Deutschen Bank gehen?

...zur Frage

Soll ich die Riester-Altersvorsorge (Deka-BR 100) kündigen und als Eigenkapital für einen Immobilienkauf verwenden?

Liebe Finanzexperten,

ich plane den Kauf einer Immobilie. Ich möchte ein Haus kaufen für mich und meine Familie (Frau und 2 Kinder).

Ich mache gerade eine Zusammenstellung, wieviel Eigenkapital ich dafür zur Verfügung habe.

Bei der Kreissparkasse habe ich ein Deka-BR 100 Vertrag (Riester-Vertrag), der ist mit 35000€ angespart.

Jetzt ist die Frage, kann ich dieses Geld für die Baufinanzierung als Eigenkapital nutzen?

Oder ist davon abzuraten, weil ich dann große Verluste mache? bzw. kann ich diesen Riestervertrag gar nicht so einfach kündigen?

In einem Ratgeber der Stiftung Warentest habe ich gelesen, dass Riester-Verträge für einen Immobilienerwerb förderunschädlich genutzt werden können. Gibt das auch für Riester-Altersvorsoge Verträge bzw. für den Deka-BR 100?

Die 35000 € würden mir bei der Baufinanzierung sehr helfen. Ein Hauskauf ist ja auch eine Altersvorsorge. Ich möchte mich nicht nur auf die Beratung des Sparkassenberaters vertrauen und wäre sehr dankbar über weitere Meinungen von Finanzexperten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?