Riester-Vertrag – Teilentnahme des Vermögens möglich?

2 Antworten

Teilentnahmen sind nur aus ungeförderten Beträgen möglich.

Die 75 % bei Wohnriester gelten nur, wenn man es als Eigenkapital für eine Wohnimobilie nutzt.

Bei Rentenbeginn sind 30 % Kapitalauszahlung ohne Förderungsschaden möglich.

ich meine, dass eine teilentnahme von bis zu 75 prozent des angesparten riestervermögens möglich ist.

Rürup-Vertrag in Riester-Vertrag umwandeln?

Guten Abend allerseits!

Ich hab ne Frage zur Altersvorsorge. Ein guter Freund von mir hat ein Job-Angebot vorliegen. Ihm wird angeboten, eine Ausbildung in der Versicherungsbranche zu machen, während der er bezahlt wird. Danach wäre er aber ein komplette selbständiger VErsicherungsmakler und müsste selber zusehen, wie er an sein Geld kommt. Wegen dem Mangel an Alternativen denkt er darüber nach.

Für Selbständige heißt es doch immer, dass man einen Rürup-Vertrag und keinen Riester.Vertrag abschließen soll. Aber was ist, wenn er irgendwann feststellt, dass die Selbständigkeit nichts für ihn ist und er wieder in ein Angestelltenverhältnis wechseln will. Kann er dann einen Rürup-Vertrag in einen Riester-Vertrag umwandeln, oder wie geht das?

Ich hoffe, ihr habt durchgehalten und meinen Text bis zum ENde gelesen - ist etwas lang geworden....

Vielen Dank!

...zur Frage

Kann man bei einem Bausparvertrag auch nur einen Teil des angesparten Guthabens entnehmen?

Kann man bei einem Bausparvertrag auch nur einen Teil des angesparten Guthabens entnehmen und den Vertrag dann weiter besparen?

...zur Frage

Riester Rente Auszahlung nicht möglich da nicht mehr berufstätig?

Hallo, ich habe vor einigen Jahren einen Riester Vertrag abgeschlossen. Nun will ich den kündigen, doch laut Versicherung ist das nicht möglich, da ich seid Januar nicht mehr berufstätig bin. Ich könnte sie nur ruhen lassen. Stimmt das, oder gibt es doch eine Möglichkeit?

...zur Frage

Zulagenstelle oder Anbieter von Riester-Vertrag die Geburt eines Kindes melden?

Wenn man einen Riester-Vertrag besitzt und die Geburt eines Kindes bevorsteht, dann erhöhen sich dadurch die Zulagen. Muss man die Geburt jetzt dem Anbieter vom Riester-Vertrag mitteilen, oder der Zulagenstelle. Und schon vor der Geburt, oder danach? Danke

...zur Frage

Kann man als Riester-Sparer eine Baufinanzierung ablösen und Riester-Darlehen bekommen?

Das ganze Riester-Thema ist mir noch nicht so recht klar. Wenn jemand ein Haus finanziert hat und gleichzeitig einen Riester-Vertrag bespart. Könnte derjenige dann auch ein Riester-Darlehen bekommen und einen Teil seiner Finanzierung damit zurückführen?

...zur Frage

Muß man jährlich sein tatsächliches Einkommen wegen Festlegung Riester-Beiträge melden?

Ich habe Ende letzten Jahres einen Riester-Vertrag (Allianz) abgeschlossen. Ich glaube mich zu erinnern, dass man jährlich sein tatsächliches Bruttoeinkommen melden muß, damit die Beiträge für das nächste Jahr festgelegt werden. Kommt da die Versicherung auf mich zu? Hat jemand Erfahrung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?