Soll ich das Rückkaufangebot der Rhön-Klinik annehmen oder den Bestand halten?

2 Antworten

Aktien sind gut gelaufen, besonders Rhön, wenn dir Geld am oberen Kurslimit geboten wird, kann man darüber nachdenken es zu nehmen, denn Aktien schwanken immer mit dem Markt. Darüber hinaus besteht immer die Gefahr eines squeeze out, bei dem Kleinanleger von einem großen Aufkäufer herausgedrängt werden.

Leider hast Du noch keine Antwort bekommen, denn die Entscheidung fällt schwer.

Wenn Du Rhön-Klinikum eine solide und ertragsreiche Zukunft beimisst, solltest Du die Andienrechte verkaufen und die Aktien halten.

Wenn Du eher skeptisch oder sogar negativ für die Zukunft von Rhön-Klinikum eingestellt bist, dann solltest Du das Rückkaufangebot als gute Gelegenheit annehmen.

Mit anderen Worten: theoretisch ist das ein Nullsummenspiel, kann jedoch für jemanden, der ohnehin bereits eine gute Verkaufsgelegenheit für die Aktien sucht, eine Chance bieten, einen sinnvollen Preis noch zu bekommen.

Kleingewerbe +450€ Job?

Ich habe ein Kleingewerbe angemeldet als Telefonistin. Das bringt 960€. Jetzt möchte ich noch einen 450€Job an der Kasse annehmen. Wie wird das steuerlich aussehen. Wo sind die Grenzen für mein Kleingewerbe + 450€ Job ?

...zur Frage

Minijob neben Haupttätigkeit und Honorartätigkeit möglich?

Ich habe einen festen Job, mit dem ich Krankenversicherung etc bezahle und angemeldet bin und arbeite nebenbei alle 2-3 Monate auf Honorarbasis. Jetzt würde ich gerne zusätzlich einen Minijob auf 450€-Basis annehmen... geht das überhaupt? Ist dieser dann noch steuerfrei oder kommen sich Honorartätigkeit und Minijob in die Quere?

...zur Frage

Klinik

Wie kann man Klinikaufenthalt mehrere Monate steuerlich absetzen

...zur Frage

Muss man für pflegebedürftige Eltern unterhalt zahlen auch wenn nie Kontakt bestand?

Muss man für pflegebedürftige Eltern auch dann Unterhalt zahlen, wenn diese es nicht mehr können wenn nie Kontakt bestand und die Eltern diesen immer verweigert haben?

...zur Frage

lt Gutachten ist mein Auge Blind. lt abschlußber.klinik 0005p .

Der bericht der Klinik zum Augenarzt zeigte allerdings 0.05p.(das Gutachten ist von der gleichen Klinik).Versicherung möchte daher 23/25 von 50 % =46% zahlen. Eine Unfallrente möchte sie nicht bezahlen weil ich nicht krankgeschrieben war.ist das ok?

...zur Frage

Krankenkasse Fahrkosten für täglichen ambulanten Klinikaufenthalt

Ich komme in eine ambulante Klinik ca. 35 km von meinem Wohnort entfernt. Von Mo-Fr. muss ich somit jeden Tag, für ca. 2-3 Monate hin und her fahren. Bezahlt die Krankenkasse aufgrund der Entfernung die Fahrkosten? In einer anderen Klinik habe ich diese erhalten. Die war aber auch nur 6 km entfernt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?