Restrukturierung der Escada-Anleihe A0EJ83

1 Antwort

Ich habe das Restruktiuirungsprogramm nicht gefunden, somit kan ich keine Aussage zu den Bedingungen und Folgen machen.

Wie läuft die Rückzahlung von börsengehandelten Anleihen ab?

Angenommen ich kaufe eine börsengehandelten Anleihe (z.B. WKN: 193811) bei einem Online-Broker (z.B. Flatex, OnVista). Nun kommt irgendwann das Datum an dem die Anleihe abläuft und zurückgezahlt wird. Wie läuft die Rückzahlung ab? Macht das der Online-Broker "automatisch"? Muss ich etwas tun?

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Modifizierter Duration & Zinselastizität?

Bei Bonds gibt es folgende zwei Kennzahlen: Modifizierte Duration & Zinselastizität. Ich verstehe leider den Unterschied zwischen den beiden nicht. Kann mir jemand weiterhelfen?

...zur Frage

Warum sind Aktien gegen Inflation geschützt und Anleihen nicht?

Warum ist das so?

...zur Frage

Wie spekuliert man gegen einen Staat (bspw. Griechenland) ?

Also, bei der aktuellen Griechenlandkrise wird immer behauptet, Spekulanten würden Griechenland in den Ruin treiben.

Nun bin ich nicht ganz unbedarft was Finanzmärkte betriff, aber mir ist nicht ganz klar, wie Spekulanten für die griechischen Probleme eine Ursache (oder ein massiver Verstärker) sein sollten.

Mir ist natürlich klar, daß ein Käuferstreik für griechische Staatspapiere die von Griechenland aufzubringenden Zinsen nach oben treibt.

Auch verstehe ich, wie man mit CDS an einer etwaigen Staatspleite - d.h. dem Ausfall grichischer Staatsanleihen profitieren kann.

Und daß steigende Preise für CDS als Indiz einer grichischen Staatspleite verstanden werden können, weiß ich auch. So wie die Sirenen der Feuerwehr auf einen Brand hindeuten.

Aber das kann doch wohl nicht alles sein.

Oder wird hier nur wieder nach dem allseits "beliebten" Sündenbock gesucht?

...zur Frage

Was ist eigentlich der genaue Unterschied zwischen Anleihen und Aktien?

Kann mir jemand den Unterschied erklären, und für wen welche Anlageform am sinnvollsten ist?!

...zur Frage

Erfahrungen mit Anleihen?

Schönen guten Abend,

wie der Titel schon sagt, wollte ich mich erkundigen, ob einige der Fachuser hier prinzipiell mit der Aufnahme von Anleihen vertraut sind, beziehungsweise Tipps geben können, was dabei zu beachten wäre?

Aufgrund der aktuellen Zinssituation und dem baldigen Auslaufen eines Bausparvertrages denke ich momentan über etwas mehr Diversifikation nach - habe schon ein klein wenig in Aktien investiert aber ohne größeren Plan und möchte das hier etwas durchdachter angehen. Kann mir jemand sagen, ob ich mit meiner Einschätzung richtig liege, dass Anleihen gerade doch eher stabiler sind als andere Anlageformen aufgrund der Marktsituation und worauf ich bei meiner möglichen Auswahl achten sollte? Habe mir schon grob die Prospekte von ein paar Mittelstandsfirmen (Windkraft-Anleihe, Lichtmiete Invest, etc) angesehen, bin bezüglich der Bewertungskriterien aber noch etwas unschlüssig. Lohnen sich staatliche Anleihen für "Privatpersonen" eigentlich denn überhaupt? Ohne viel Risiko ist zwar natürlich immer wünschenswert aber man muss ja immer einen guten Mittelwert bezüglich der Renditen finden. ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?