Repertaur an der Terrasse selbst übernommen?

2 Antworten

Aus Deinen Ausführungen wird man nicht schlau.

Hast Du denn die Terasse verkleinert oder nur defektes Holz ausgetauscht?

Ersteres wäre eine bauliche Veränderung, letzteres eine Reparatur.

Bei einer baulichen Veränderung wollen die natürlich, das der ursprüngliche Zustand wieder hergestellt wird.

in solchen Fällen macht man immer Fotos und von allem zur Beweissicherung.

Wenn die nun nur ein Brett ausgetauscht hätten, dann hätte ich mir einen 2 Zentner Mann geholt und der würde auf der Terasse rumhüpfen. Was dann kaputt ist muss der Vermieter austauschen. Die Fotos von den zerbrochenen Brettern hätte er per Einschreiben bekommen, sauber ausgedruckt in A4 Größe.

Schließlich sind in D schon Menschen zu Tode gekommen bei morschen Balkonen.

Danke für deine Antwort. Ich habe nur Bretter ausgetauscht. Sprich nichts verkleinert oder gar abgeändert.

Bilder vom morschen Zustand habe ich natürlich auch gemacht 😊

Das mit den morschen Balken stimmt da gebe ich dir Recht. Meine Kinder liefen auch immer über die Terrasse die Verletzungsgefahr war viel zu hoch. Da sich aber weder vom Vermieter noch von der Verwalrung getan hat, hab ich es selbst gemacht.

0
@emni1315

Wenn Fotos da sind ist alles in trockenen Tüchern. Das war ja nur eine Reperatur, die Du vorgenommen hast, weil er Deiner Aufforderung nicht nachgekommen ist. Die Fotos belegen das. Dehnen passt das nicht warum auch immer. Jeder Handwerker kann zwischen Reparatur und baulicher Veränderung unterscheiden. Der Schreiberling im Büro nicht.

1

Hast du die morschen Bretter schon entsorgt ?

Fotografiere die morschen Bretter und die Terrasse betr. Kontrolle, Ausmaß und Begriff "Reparaturarbeiten"....

und abwarten 🤷‍♀️

Danke für die Antwort.

Nein die morschen Bretter habe ich zum Glück nicht entsorgt.

Ich habe Aufnahmen im kaputten Zustand gemacht und auch von den Brettern nach dem Austausch.

Vielen Dank für die Hilfe

0

Was möchtest Du wissen?