Rentner

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Warum ist das so? Dein Arbeitgeber und auch du müssen sich an die derzeitig gelten Gesetze (Steuer, Sozialversicherung usw.) halten.

Ein sogenannter 400€-Job ist sozialversicherungsfrei.

Über 400€: Altersrentner unterliegen nicht der Rentenversicherungspflicht. Der Arbeitgeber hat trotzdem den sonst auf ihn entfallenden Anteil zu entrichten In der Arbeitslosenversicherung tritt nach Ablauf des Monats, in dem der Arbeitnehmer das 65. Lebensjahr vollendet, Beitragsfreiheit ein. Der Arbeitgeber hat trotzdem den sonst auf ihn entfallenden Anteil zu entrichten. Krankenversicherung ermäßigter Beitrag.

Lohnsteuer gezahlt? Möglicherweise gibt es bei der Einkommenssteuererklärung etwas wieder zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie haben nichts von Steuern? Na, denken Sie mal lieber ein bisschen nach. Fällt Ihnen da gar nichts ein? Dann waren zumindest die Ausgaben für Ihre Schulen fast umsonst.

Und von der GKV auch nichts? Und das für immer? Beneidenswert!

RV- und AV-Beiträge zahlen Sie ja nicht, wie Tatjana schon richtig bemerkt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Tag, wenn Sie altersabhängig Rentner sind, und mehr als 400 € monatlich verdienen, dann zahlt nur Arbeitgeber sein Anteil der Rentenversicherung. Sie sind nicht Rentenversicherung und Arbeitslosenversicherung pflichtig. Sie führen lediglich Lohnsteuer und Krankenversicherungsbeiträge ab.

Verdienst bis 400 € monatlich, zahlen Sie gar keine Beiträge. Ab 2013 wird die Grenze auf 450 € monatlich aufgestockt.

Alles Gute

Tatjana

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, leider ist es so in unserem Staat. Viele Rentner haben mit vergleichbaren finanziellen Problemen zu kämpfen und in der Zukunft wird es eher weiter bergab gehen. Hast Du schon einmal an die Möglichkeit gedacht, evtl. eine Grundsicherung beanspruchen zu können ? http://www.brutto-netto-rechner.info/grundsicherung.php rechne hier einmal nach ! K.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Job jetzt erst, im November, aufgenommen wurde, und in bisher in 2012 nicht gearbeitet wurde, kriegen Sie die Steuern höchstwahrscheinlich per Steuererklärung wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und was ist die konkrete Frage?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?