Rentenzuschuß

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es steht leider nicht dabei, ob es eine Erwerbsunfähigkeits, Alters-, oder Witwenrente ist.

Ebenso nicht wie Alt Du bist und ob (wenn jünger als 65) noch gearbeitet werden kann.

Bei einer Rente von nur 450,- gibt es auf jeden Fall etwas dazu. die Grundsicherung wäre 351,- plus angemessene Wohnung '(ist von Ort zu Ort, von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich) abzüglich der Rente. In Berlin wären es vermutlich bis zu 266 Euro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zur generellen Klarstellung: es gibt in Deutschland keine Mindestrente. Und die Rente ist immer ein Spiegelbild des beruflichen Lebens und der gezahlten Beiträge. Die 450 Euro Rente lägen - für sich allein gesehen - unter dem Existenzminimum, wenn Du nicht mietfrei wohnst. Außerdem werden natürlich andere Einkünfte wie Zinsen, Mieten, Pachten, Betriebsrenten, Nebenjob etc. auch mit gerechnet. Solltest Du eine Altersrente beziehen und schon 65 J alt sein, kannst Du bei der Kommune Grundsicherung im Alter beantragen. Hast Du Altersrente und bist noch keine 65 Jahre, dann wäre der Antrag auf Sozialhilfe bei der Kommune zu stellen. Bei einer vollen Erwerbsminderungsrente auf Zeit ebensfalls Sozialhilfem, bei Dauerrente wiederum Grundsicherung bei Erwerbsunfähigkeit. Hättest Du eine Teilrente w/Erwerbsminderung oder eine (alte) Rente wegen Berufsunfähigkeit, dann könntest Du AlgII beantragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?