Rentenzuschlag für Mütter nur für künftige Rentner ?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Falsch verstanden, es sollen alle Mütter, auch die, die schon Rente beziehen, in den Genuss der Erhöhung kommen.

http://www.geldtipps.de/rente-pension-altersvorsorge/gesetzliche-rente/hoehere-muetterrente-fuer-vor-1992-geborene-kinder

Oder die Väter, wenn sie Kinder mit Geburtsjahr vor 1992 haben.

Je nach dem, wer die Kinder hauptsächlich erzogen hat, kann sich diese "rentenrelevanten Kindererziehungszeiten" auf sein Rentenkonto schreiben lassen.

0
warum gilt das nur für künftige Rentner(innen) ?

Vermutlich weil diese großzügige Aktion ansonsten überhaupt nicht mehr zu finanzieren wäre.

Witwenrente in Deutschland bei Tod im Ausland

Hallo,

Sachverhalt: Der Mann (Deutscher) ist im Juli 1992 in der Sowjetunion (bzw. dem Nachfolgestaat Kirgistan) verstorben. Die Frau (damals Ausländerin) ist mit den Kindern (Deutsche) 1994 nach Deutschland gezogen. Mittlerweile hat auch sie die deutsche Staatsbürgerschaft inne.

Frage: Hat/Hatte Sie Anspruch auf Witwenrente bzw. die Kinder auf Halbwaisenrente?

Vielen Dank für die Antwort!

...zur Frage

"Mütterrente" . 2. Kind ist bereits nach 12 Monaten geboren

Hallo, weiß jemand, ob ich bei der geplanten Änderung der "Mütterrente" für jedes Kind ein zusätzliches Jahr bekommen, wenn mein 1. Kind im Januar 1979 und das zweite Kind im Januar 1980 geboren ist. Vielen Dank schon mal

...zur Frage

Mütterrente für Kind, das nicht bei seiner Mutter lebte?

Meine Muter ist nun schon 84 Jahre. Ihr Sohn, der mein Halbbruder ist, wurde vor 62 Jahren geboren. Bedingt durch ihre Arbeit hat meine Mutter ihren Sohn zu Verwandten gegeben, die ihn auch aufgezogen haben. Er hat somit nie bei meiner Mutter gelebt. Hat meine Mutter dann Anspruch auf die Mütterrente?

...zur Frage

KVdR. Wie verhält es sich bei einem langjährigen Auslandsaufenthalt mit der Vorversicherungszeit?

Ich lebe seit 3 Jahren in Thailand und werde ab 2017 eine Regelaltersrente beziehen. Gleichzeitig plane ich meine Rückkehr nach Deutschland. Die 9/10 Vorversicherungszeit in der GKV in der 2. Hälfte des Erwerbslebens als grundsätzliche Regel für die Aufnahme in die kostengünstige KV der Rentner kann ich wegen des Auslandsaufenthalts nicht mehr erfüllen.

Meine Frage: Besteht vielleicht in Fällen wie dem meinen eine Ausnahme dahin, dass der Aufenthalt im Ausland bei der Berechnung der 9/10 Grenze unberücksichtigt bleibt?

...zur Frage

beziehe EU-Rente seit 1985, habe 3 Kinder und nie Mütterrente erhalten, bin 58 J, ist das ein fehler

Ich dachte bisher, die Kindererziehungszeiten als Mütterrente bekomme ich erst ab 65 Jahre. Ich beziehe allerdings schon durchgehend ab 1985 eine volle EU-rente , meine 3 Kinder sind heute erwachsen. Sind 1985 geboren, 1991 und 1992. Nun lese ich im Netz, das es Mütter gibt, die schon zu ihrer EU_rente auch die Mütterrente bekommen haben. Ich habe diese nie beantragt und meine Rente ist nur dynamisch gestiegen, aber nie um die ganze Summe von 5x ca 28 Euro , ca 140 Euro . Ab Juli soll es ja für vor 1992 Geborene, dann noch je einen Rentenpunkt mehr geben. Also insgesamt 7x 28 Euro mehr Rente.Hätte ich eigentlich die ganzen Jahre schon einen Anspruch auf diese Mütterrente ? ich beziehe eine Dauer .EU-Rente .Wer kann mir genaues dazu sagen? Und soll ich jetzt einen Antrag stellen? Und gibt es evtl. eine Nachzahlung fuer mich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?