Rentenversicherung : WO wird der ausgezahlte Einmalkapitalauszahlung eingetragen - welche Anlage?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, wozu ? Wenn dieser Betrag nicht steuerpflichtig ist, muss er auch nicht angegeben werden. Anlage R ist doch meiner Erachtens für Rentenzahlungen, die Du nicht bekommen hast. Und Anlage KAP ist für steuerpflichtige Kapitalerträge, also auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Voraussetzungen erfüllt sind, ist die Auszahlung völlig steuerfrei und es wird seitens des Versicherers auch keine Abgeltungssteuer einbehalten.

Damit besteht auch keinerlei Pflicht, diesen Betrag in der Steuererklärung anzugeben. Und eine freiwillige Angabe würde auch nichts bringen. ;-)

http://www.steuertipps.de/lexikon/l/lebensversicherung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?