Rentensteuer bei Auslandswohnsitz

3 Antworten

Ich würde sicherheitshalber vorher das Doppelbesteuerungsabkommen Deutschland - Österreich konsultieren: http://www.steuerschroeder.de/oester.rtf und dann einen Steuerberater. Im nächsten Jahr kannst Du die Steuererklärung bestimmt alleine erstellen.

Bei einem österreichischen Steuerberater, oder beim dortigen Finanzamt.

Die BEzüge unterliegen wegen des Wohnsitzes in Österreich dem dortigen Recht.

Evtl. hilft auch dieser Link:

www.lohnsteuerverein.at

Österreich hat für die Rente auch die nachgelagerte Besteuerung.

Es kann also schon sein, dass da erhebliche Beträge fällig werden.

strong textIch bin in derselben Situation wie Sie. Die Steuerforderung aus Österreich ist extrem hoch. Ergibt eine Gesamtbelastung (gesetzl. Rente in D, Betriebsrente in Ö versteuern, die 4(!) mal so hoch ist wie bei einem Wohnsitz in D. Das DBA D/Ö soll Doppelbesteuerung vermeiden, nimmt aber offensichtlich 3bis 4fach Besteueung in Kauf. Habe bereits 3 Steuerberater konsultiert, und wir werden wahrscheinlich demnächst unseren Wohnsitz wieder nach D verlegen. R. Hammel, Grundfeld 26, A-6410 Telfs Tel. 069919955050 hammel.br@gmx.net

Was möchtest Du wissen?