Rentenrückzahlung bei Todesfall

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein.

Und: Man hat in Ihrer Situation vielleicht nicht den Sinn für solche Dinge, aber eigentlich sollten Sie sogar die für 21 Augusttage zuviel entrichteten Krankenkassenbeiträge zurückerstattet bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zurück zahlen braucht man das auf keinen Fall. Wer es behalten darf, ist allerdings von der individuellen Verhältnissen abhängig:

www.landkreis-schwandorf.de/index.phtml?object=tx|1901.103.1&ModID=10&FID=1913.602.1&sNavID=1913.1&mNavID=1901.2&La=1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EnnoBecker
23.08.2012, 10:15

Verstehe ich nicht. Die Rente gehört doch - soweit nicht verbraucht - mit zum Nachlass. Also ist doch klar, wer es behalten darf: Der Erbe bzw. die Erbengemeinschaft.

0

Was möchtest Du wissen?