Rentendauer einer Verdienstausfallrente als Schadensersatz?

1 Antwort

ggf. bis zum Lebensende.

Bei einem Schadenersatz ist der Geschädigte so zu stellen, als wäre er nciht geschädigt worden.

Wir also ein 40jähriger völlig erwerbsunfähig, hat er Anspruch darauf sein einkommen weiter zu erhalten und weil ja keine Rentenbeiträge mehr abgeführt werden, muss später auch seine Altersrente auf die volle Höhe aufgestockt werden. Oder die gesetztliche Erwerbsunfähigkeitsrente auf sein normales einkommen und später auf die normale Altersrente.

Er muss aber natürlich an einer Minderung des Schadens mitarbeiten. Also muss ein Handwerker sich umschulen lassen um wieder Geld zu verdienen.

Kann für Wohnmobil ein Nutzungsausfall verlangt werden?

Ein Wohnmobil ist repariert worden. Die Reparaturkosten sind als Schadensersatz von der Haftpflicht-Versicherung gezahlt worden. Kann für die Reparaturzeit ein Nutzungsausfall verlangt werden?

...zur Frage

Haftet 9-jähriger Junge auf Schadensersatz, wenn Rad in parkendes Auto knallt?

Der 9-jährige Sohn meiner Nichte fuhr heute mit seinem Rad bestimm viel zu schnell nach Hause. Denn in einer Rechtskurve rutschte er weg und stürzte. Er blieb und unverletzt. Aber sein Rad flog in einen parkende Pkw und verursachte einen Lackschaden. Für den Jungen besteht eine Haftpflichtversicherung. Aber haftet er überhaupt?

...zur Frage

Kann arbeitsloser Akademiker als Schadensersatz überhaupt einen Verdienstausfall verlangen?

Ein Arbeitsloser, 50 Jahre alt, der schon sehr lang arbeitslos ist, wird schwer an seiner Person geschädigt, so dass er auch in seiner Erwerbsfähigkeit völlig gemindert ist. Er ist schwerstbehindert. Die Haftpflicht des Schädigers weigert sich jedoch eine Erwerbsunfähigkeitsrente zu zahlen mit dem Argument, dass er eh keine Erwerbstätigkeit ausübte und diese voraussichtlich auch wegen seines fortgeschrittenen Alters nicht mehr finden wird. Der geschädigte Arbeitslose ist Akademiker und als hoch qualifiziert zu bezeichnen. Er kann auch durchaus schlüssig darlegen, dass er auf Dauer nicht ohne adäquate Beschäftigung und mithin eigene Einkünfte geblieben wäre. Kann er einen Verdienstausfall geltend machen?

...zur Frage

Damaliger Neupreis für unbrauchbar geschädigten Motorradsturzhelm als Schadensersatz begründet?

Ein Motorradsturzhelm ist zwar schon 7 Jahre alt, war aber vor dem Unfall noch pfennig ganz und ohne die geringste Beschädigung, kann aber nach dem Unfall nicht mehr verwendet werden. Kann als Schadensersatz der damalige Neupreis von 299 € angesetzt werden oder ist ein Abzug neu für alt notwendig?

...zur Frage

Schadensersatz bei fehlendem Hinweis in Arbeitsvertrag auf Geltung von Tarifvertrag?

In einem Arbeitsvertrag meines Bekannten, der im Gaststättengewerbe tätig war, wurde nicht darauf hingewiesen, dass eine Tarifgebundenheit und nach dem geltenden Tarifvertrag eine Ausschlussfrist für die Geltendmachung von Urlaubsabgeltungsansprüchen besteht. Der Bekannte versäumt nach der Kündigung die Frist. Kann er Schadensersatz verlangen, und erhält er folglich als Schaden im Ergebnis die Urlaubsabgeltung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?