Rentenbesteuerung bei Zusammenveranlagung?

4 Antworten

Dir sind in der Vergangenheit wesentliche Änderungen bei der Besteuerung von Renten entgangen. Aus dem Jahr des Renteneintritts Deiner Frau leitet sich ein steuerffreier Betrag für die Rente Deiner Frau ab. Damit hat die Bundesregierung geschickt verpackt, dass alle Rentenerhöhungen nach dem Renteneintritt der Besteuerung unterliegen.

In der Vergangenheit hatte Deine Frau ein eigenes Einkommen, das ja ebenfalls der Besteuerung unterworfen wurde. Geändert hat nur, dass bei der Rentenzahlung an Deine Frau keine Steuer abgezogen wird, sondern diese eben erst bei der gemeinsamen EkSt-Erklärung einbehalten wird. Dies kann auch dazu führen, dass Ihr zu Steuervorauszahlungen verpflichtet werded. Den steuerfreien Betrag der Rente Deiner Frau kannst Du mit jedem Rentenrechner Dir errechnen.

Die Aussage, dass fast 1/3 der Rente der Fiskus einbehält, zeigt, dass Du die Vorteile aus der Splittingtabelle alle für Dich alleine in Anspruch nehmen willst.

Das hast du leider total falsch verstanden. Nicht die Rente deiner Frau sondern deine Pension ist das Problem.

Sie würde ihre Rente natürlich vollkommen steuerfrei bekommen. Nur weil du mit ihr zusammen veranlagt werden willst, damit du viel weniger Steuern auf deine Pension zahlst, ergibt sich eine Erhöhung deiner Steuer, für die sie aber absolut nichts kann.

  1. die Rente wird NICHT voll besteuert, es gibt einen Ertragsanteil, der der Besteuerung unterliegt
  2. natürlich ist das rechtens, woraus leitest du ab, dass eine Rente nicht besteuert wird?
  3. alternativ: Einzelveranlagung von Ehegatten. dann wird allerdings aus der Steuererstattung eine nicht unerhebliche Nachzahlung von deiner Seite

Renten werden erst ab einer Höhe über 8.000 € jährlich besteuert. Meine Frau erhält nur 2.200 € Ertragsbetrag bereits abgezogen.

0
@SeppZimmermann

dir ist wohl entgangen, dass du mit deiner Pension auf Steuerklasse 3 die Freibeträge für deine Frau mitnutzt .....

2
@SeppZimmermann

Falsch .... Du verwechselst das steuerfreie Existenzminimum mit der Rentenbesteuerung. Das steuerfreie Existenzminimum in 2019 betrug übrigens 9168 Euro.

2

Was möchtest Du wissen?