Rentenauszahlungsstopp

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ein Brief mit Vermerk "Unzustellbar" zurückkam, ist der Postrentendienst natürlich vorsichtig und stellt er mal die Zahlungen ein, um evtl. hohe Rückforderungen zu verhindern. Du solltest an die Rentenversicherung schreiben, unbedingt aber Deine Rentenversicherungsnummer angeben, vielleicht holst Du Dir auch beim örtlichen Versicherungsamt eine Lebend-Bescheindigung läßt sie dort ausfüllen und schickst sie mit, damit die sicher sein können, Dich gibts noch und Du lebst. Außerdem solltest Du mit dem Postboten reden, daß der Ärger kein 2. Mal auftreten kann und auch den Briefkasten überprüfen.

RENTENAUSZAHLUNGß

Ich lebe und arbeite seit drei Jahren in der Schweiz und werde auch nicht wieder nach Deutschland zurückkommen. In diesem Zeitraum habe ich also auch keine Rentenbeiträge in die deutsche Rentenversicherung gezahlt. Meine Fragen: Verfällt mein rentenanspruch und kann ich die eingezahlten Beiträge auszahlen lassen um diese in die schweizer Rentenvorsorge einzahlen?

...zur Frage

Warum so wenig Rente?

Ich habe jetzt zufällig gesehen, wieviel Rente mein Opa bekommt. Das ist ja weiß Gott nicht viel. Warum ist das so? Er hat so viele Jahre hart gearbeitet und bekommt jetzt so wenig Rente, dass man das meiner Meinung nach noch nicht einmal als Ruhegeld bezeichnen kann. Denn Ruhe hat er mit so wenig Geld bestimmt nicht. Ich bin gerade in der Ausbildung, und wenn ich mir vorstelle, wie viele Jahre ich noch für so wenig Geld arbeiten muss. Ich versteh´das nicht so wirklich.

...zur Frage

Wann sollte man sich die Riesterrente am besten auszahlen lassen?

Sollte man schon zu Rentenbeginn zum Beispiel mit 60 Jahren eine monatliche Auszahlung wählen oder vielleicht doch lieber erst mit 67 Jahren? Wie entscheidet man sich am besten und wovon muss man diese Entscheidung abhängig machen?

...zur Frage

Bekommt man nach einer Renten Auszahlung, noch Hartz4?

Hallo, meine Mutter überlegt sich in 2 Jahren ihre Rente auszahlen zu lassen! Würde den noch weiter arbeiten gehen wollen! Mit der Rentenauszahlung würde sie ihr Eigenheim abzahlen! Wenn Sie denn ihrgendwann nicht mehr arbeiten könnte,Bekommt sie denn noch Arbeitslosengeld II? Da sie denn ja keine weiteren Einkünfte hat! Und würde sie die Mütterrente noch bekommen oder wird die direkt in der Rentenauszahlung mit einbezogen? LG und danke für Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?