rentenauskunft

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hast Du nach Feststellung der vollen Erwerbsminderung keinerlei sozialversicherungspflichtigen Tätigkeiten mehr ausgeübt, ist die Höhe der Regelaltersrente mit der vollen Erwerbsminderungsrente gleichzusetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo rudie, die Rente wegen Erwerbsminderung ist grundsätzlich mit einer Kürzung von 10,8 %, es sei denn, der Rentner wäre schon 63 Jahre alt. Die Regelaltersrente ist sozusagen die "späteste Rente", die gibt's ohne Kürzung, aber erst in Richtung 67 Jahre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?