Rentenantrag läuft-Trotzdem ambulante Reha ?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke nicht, daß es ein Problem ist, wenn Du zu dem laufenden Rentenantrag einen Reha-Antrag stellst. Grundsätzlich heißt es ja eh: Reha vor Rente. Wenn Du die Reha bewilligt bekommst, hat die Rentenversicherung auch noch ganz aktuelle Daten über den Gesundheitszustand, vielleicht ist das auch gut für den Rentenantrag.

Es handelt sich ja vermutlich um eine EU-Rente, die Du beantragt hast. Dafür wird es ja bestimmt eine medizinische Indikation geben, die aber umstritten ist, weil DU sonst nicht vor Gericht müßtest.

Die frage ist nun, ob sich durch die ambulante Rehe, diese Diagnose (auf längere Zeit gerechnet) ändert. ebenso, ob es sich um eine volle und teilweise Erwerbsminderung handelt.

Da Du Dich sowieso streitest, würde ich mir in der Wartezeit die Gesundheit nicht ruinieren und die ambulante Rahe beantragen/machen.

Ausserdem könnten dabei Erkenntnisse gewonnen werden, die Dir ggf. helfen.

Was möchtest Du wissen?