Rentenabfindung bei Wiederverheiratung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist die Witwenrentenabfindung, es gibt momentan das 24fach der aktuellen Hinterbliebenenrente. Früher (schon einige Jahre her) gab es sogar mal das 60fache. Die Witwe muß nur die neue Heiratsurkunde der Rentenversicherung schicken und einen formlosen Antrag stellen. Achtung: es zählt natürlich nur die standesamtliche Trauung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann wäre es ja besser "Nicht" wieder zu heiraten! gut das zu wissen.das war mir bis heute unbekannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?