Rente wegen voller Erwerbsminderung aus Rentenbescheid - wird man eingestuft und bekommt Teilrente?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Rentenbescheid ist ausgewiesen wieviel Rente du bekommst bei voller Erwerbsminderung. Bei teiweise Erwerbsminderung bekommst Du nur die Hälfte bezahlt. Wie Du nun eingestuft wirst hängt ganz davon ab wie gesund bzw. krank man dich im Arbeitsmarkt einstuft. Ist Deine Leistung nur noch 3 bis unter 6 Stunden bist Du teilweise Erwerbsgemindert und bekommst due halbe Rente. Wer länger als 6 Stunden / Tag arbeiten kann bekommt nichts. Der ist voll erwerbstätig. wer hingegen nur bis zu 3 Stunden /Tag arbeiten kann bekommt die volle Rente. Die Entscheidung wird meist durch Gutachter der Rentenversicherung stark beinflußt und von der Rentenversicherung getroffen. Wer also eine Leistungsminderung hat muss dies mit Atteste und ärztlichen Bescheinigungen nachweisen können. Dies wird vom Gutachter berücksichtigt. Ach ja. Das Du nur noch einen schlecht bezahlten Job ausführen kannst will keiner wissen. Das ist Pech. Das interessiert nicht. Interessant ist zu wissen wieviel von deiner Leistungsfähigkeit noch übrig ist.

Bitte Erwerbsminderungsrente nicht mit Berufsunfähigkeitsrente verwechseln!

0

Hallo dietante,

sie schreiben:

Rente wegen voller Erwerbsminderung aus Rentenbescheid - wird man eingestuft und bekommt Teilrente?Bekommt man einen Teil der Erwerbsminderungsrente wenn man verunglückt und nur noch teilweise einen nderen schlecht bezahlteren Job ausüben kann? wird man da dann prozentual eingestuft und bekommt einen Anteil des berags, der im Rentenbescheid angegeben wird<

Was die Gewährung der teilweisen bzw. der vollen Erwerbsminderungsrente anbelangt, so gibt es da seitens der gesetzlichen Rentenversicherung klare Vorgaben, welche in der aktuellen Broschüre "Das Netz für alle Fälle" plausibel dargestellt sind:

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/30430/publicationFile/16891/erwerbsminderungsrente_das_netz_fuer_alle_faelle.pdf

Grundlage für die Höhe der teilweisen bzw. vollen Erwerbsminderungsrente sind die geleisteten Versicherungsmonate und Pflichtbeiträge, welche in der Rentenauskunft als "Rentenpunkte" dargestellt werden!

Wichtig zu wissen ist auch, daß es für nach dem 1.1.1961 Geborene keinen Berufsschutz/Vertrauensschutz mehr bei Berufsunfähigkeit gibt!

Beste Grüße

Konrad

Erhöht sich eine Erwerbsminderungsrente bei erreichen der Regelaltersgrenze ?

Hallo, mein Mann wird 56 und kann nach einer Hüft OP (TEP) seinen Beruf als Maurer und Betonbauer nicht mehr ausüben. Es würde eine Berufsunfähigkeit (Bestandsschutz) eintreten bei voller Erwerbsminderungsrente . Würde sich die Höhe der Rente dann bei erreichen der Regelaltersgrenze wesentlich verändern ? Vielen Dank.

...zur Frage

Krankentagegeld vs. Rente wegen voller Erwerbsunfähigkeit; Widerspruch einlegen?

Ich schildere Euch mal folgendes Problem eines Bekannten: Er bezog von einer privaten Versicherung Krankentagegeld. In der Zwischenzeit stellte er einen Rentenantrag, er erhielt dann einen Rentenbescheid, dass er die Rente wegen voller Erwerbsminderung rückwirkend erhalte. Jetzt befürchtet er Rückzahlungsansprüche der Versicherung wegen des Krankentagegeldes wegen Berufunfähigkeit (§ 15 MB/KT). Was kann er tun? Muss er Rechtsmittel gegen den Rentenbescheid einlegen? (Frist noch nicht abgelaufen), aber der Bescheid ist ja eigentlich begünstigend....

...zur Frage

Rente wegen voller Erwerbsminderung + Hartz4

Habe gestern einen Rentenbescheid in der Post gehabt den ich von der Arge aus stellen sollte. Ja jetzt bin ich echt in Rente wegen "VOLLER ERWERBSMINDERUNG" befristet auf ein jahr. Ich hab jetzt mal im Internet rechachiert und werde daraus nicht richtig Schlau ich bin die ganze Zeit davon ausgegegangen das die 93,23 Euro Rente die ich bekomme einfach von meinem Hartz 4 abgezogen werden, aber jetzt stand im Internet das diese Form der rente als Einkommen verrechnet wird und ich weiß das man wenn man Einkommen hat einen Freibetrag von monatlich 100 Euro hat. Ziehen die mir nun die 93,23 Euro doch nicht ab weil es ja nicht über diese 100 Euro kommt??

...zur Frage

Wird bei Rente wegen voller Erwerbsminderung Elterngeld bezahlt?

Wir erwarten im Septermber unser zweites Kind? Bisher hatte mein Mann kein Einkommen, aber betreut unseren Sohn 20 Monate. Mein Mann erhält ab 01.08.2009 die volle Erwerbsminderungsrente. Ich selbst arbeite voll und werden nach 8 Wochen Mutterschutz wieder zu 100% in meinen Job zurück kehren. Fragen: a) Bekommt mein Mann zur Erwerbsminderungsrente zusätzlich noch Elterngeld für 12 Monate? b) Erhält er für die Elternzeit die Rentenpunkte, wenn ich darauf verzichte? c) Erhöht sich dadurch dann die Erwerbsminderungsrente?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?