Rente von der Landw. Alterskasse u. Arbeitslosengeld- Anspruch

1 Antwort

Wenn Du Rente beziehst, dann kannst Du kein Arbeitslosengeld mehr beziehen. Am besten also maximale Zeit der Arbeitslosigkeit nutzen und erst dann die landwirtschaftliche Rente beantragen.

Ab wann habe ich Anspruch auf Arbeitslosengeld ?

wie lange muss ich gearbeitet und eingezahlt haben in die Arbeitslosenversicherung, um einen Anspruch auf Arbeitslosengeld zu haben?

Zahlen Praktikanten auch ein? Wie kann ich das ggf. feststellen?

...zur Frage

Hat man im Anschluß einer Rente (Erwerbsminderungsrente) Anspruch auf Arbeitslosengeld?

Vor der Erwerbsminderungsrente schon kein Anspruch auf Arbeitslosengeld, da bereits 1 Jahr arbeitslos gewesen. Wenn eine besfristete volle Erwerbsminderungsrente für 2 Jahre gewährt wird, hat man im Anschluß danach wieder Anspruch auf Arbeitslosengeld, wenn die Erwerbsminderungsrente nicht verlängert wird?

...zur Frage

Wieso bekommt man kein ALG 1 wenn man keinen KITA Platz hat fürs Kind?

Ist der Anspruch auf ALG 1 tatsächlich von einem Kitaplatz abhängig, und wenn ja, warum? Bzw. was sind dann die Alternativen an staatlichen Hilfen?

...zur Frage

Wie hoch fällt die Steuer aus?

Mein Schwiegervater hat einen Hof . Der würde von seinen Eltern und ihm landwirtschaftlich benutzt . Seid Jahren verpachtet er nur noch den Acker . Wenn er einen Teil verkauft ( Haus als altenteil gebaut ) was fallen für steuern an ? Er will nicht neues kaufen . Lieben Dank für die Antwort

...zur Frage

Sozialhilfe für Ehemann, wenn Ehefrau arbeitslos wird?

Bisher habe ich als Ehefrau das Geld verdient, mein Mann war zu Hause. Er hat in 6 Jahren nur 3 Monate gearbeitet und ist jetzt wieder arbeitslos und hat daher keinen Anspruch auf Sozialleistungen.

Jetzt droht mir die Arbeitslosigkeit, das heißt, ich würde dann etwa 1.200 Euro Arbeitslosengeld erhalten. Hat mein Mann dann ab dem Tag meiner Arbeitslosigkeit Anspruch auf Sozialhilfe, also Hartz IV, oder müssten wir zu Zweit mit den 1.200 Euro Arbeitslosengeld von mir auskommen? ALG ist doch eigentlich mein persönlicher Rechtsanspruch oder muss das mit dem Ehepartner geteilt werden, wenn dieser kein Einkommen hat?

Vielen Dank schonmal im Voraus.

...zur Frage

Rentenberechnung bei 2jähriger Arbeitslosigkeit und Vorruhestand

Wenn mein Mann (Jahrgang 1952 und bisher durchgehend beschäftigt) bis zum 63. Lebensjahr bei gleichem Einkommen weiterarbeiten würde, wurde ihm ein Rentenanspruch in Höhe von ca. 1200,00 € nach Abzug von 9 % beim Rentenamt errechnet (Krankenkasse und Pflegeversicherung gehen davon noch mit ca. 15 % ab). Was würde er an Rente bekommen, wenn er jedoch noch arbeitslos würde und vom 61. - 63. Lebensjahr Arbeitslosengeld beziehen würde? Sein Anspruch auf Arbeitslosengeld besteht für volle 24 Monate. Danke und Gruß Marry

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?