Rente und Minijob - möglich? Rentenabgabe?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Neben eigenen Versichertentrenten ist ein Minijob möglich.

Dies steht auch im Rentenbescheid, den man besser mal durchlesen sollte

.Wenn man eine Vollrente wegen Alters erhält, ist man versicherungsfrei und muss die 3,9% nicht zahlen und sich auch nicht von der Versicherungspflicht befreien lassen.

Anders sieht es neben Altersteilrenten und Renten wegen Erwerbsminderung aus.

Guten Abend, einen Minijob bis zu 450 Euro (gilt ab 2013) kannst Du auf jeden Fall machen, da liegst Du unter der Hinzuverdienstgrenze und die Rente wird Dir nicht gekürzt, keine Angst. Aber Du solltest die Rentneversicherung kurz darüber schriftlich informieren. Der Arbeitgeber wird auf den Minijob die Pauschalbeiträge zur Rentenversicherung zahlen, Du könntest Dich - auf Antrag - befreien lassen, wäre ok, da Du eh schon Rentner bist und dann nicht mehr von neuen Beiträgen profitieren könntest.

Gesetzliche Altersrente und Minijob sind möglich. zweitens, die Beiträge zur Sozialversicherung zahlt nur der AG pauschal.

das ist möglich. Die Verdienstgrenzen sind auch auf den Bescheiden genannt. Einfach mal ansehen.

Die Rentenabgaben kannst dadurch vermeiden, indem du dich befreien lässt. Diese haben keine Auswirkung, da du bereits in Rente bist.

kann ich neben meiner Rente noch einen Minijob machen ohne Kürzung meiner Rentenzahlung?

Kommt drauf an, wie alt du bist und von was für einer Rente du überhaupt sprichst. Wieso gibst du das nicht von vornherein mit deiner Frage an, damit die Antwort präzise ausfallen kann?

Gibt das Sinn für mich, der ich schon in Rente bin?

Kommt drauf an, s.o.

Gaenseliesel 30.03.2013, 17:55

ja, dazu müsste man schon mehr wissen, stimmt ! Hellsehen wäre zwar eine wünschenswerte Begabung aber wer hat die schon ? ;-) K.

0

Was für eine Rente bekommst du?

Zur Regelalstersrente kann man hinzuverdienen so viel man will.

Was möchtest Du wissen?