Rente und Ausland verbinden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In Europa ist es - wie Du vermutest - kein Problem, denn da bestehen Sozialversicherungsabkommen, das heißt die Rentenzeiten in dem anderen EU-Land zählen zu unseren Rentenzeiten dazu, aber nur die Zeiten, nicht die Werte. Auch mit anderen Staaten hat Deutschland Rentenabkommen (z. B. USA, Schweiz, Chile, Australien) , so daß es später bei der Rente keine großen Probleme gibt. Wenn Du das Land noch angeben kannst, wohin Du willst, dann könnte ich Dir mehr sagen. Wegen der deutschen Rente, die Zeiten die Du einbezahlt hast, bleiben Dir erhalten. Wenn Du 60 Monate einbezahlt hast, hast Du einen Rentenanspruch erworben (wohl Rente ab 67 J).

Hi danke für die Antwort, also es ist noch nichts sicher, aber ich spiele mit dem Gedanken nach Ecuador oder Kolumbien zu gehen. Ich habe dort sehr enge Freunde die mir helfen würden Fuß zu fassen und Südamerika reizt mich schon seit einger Zeit.

Aber solche Sachen wie Rente sind dann eben doch zu wichtig um einfach mal ins Blaue drauflos zu machen...

0

Was möchtest Du wissen?