Rente mit Grundsicherung Zweites Konto eröffnen?

4 Antworten

Habe den Kontowechsel angegeben. Das alte konto ist bei der Sparkasse in meiner Geburtsstadt. Nur per Internet zu verwalten. Ich bin jetzt 72 Jahre und möchte nun eine Bank zu der ich persönlich gehen kann. Die neue Bank ist daher gegenüber meiner Wohnung.

Wozu brauchst Du ein zweites Konto? Es kostet doch nur vermeidbare Bankgebühren. Sonst hast Du als rechtschaffender Bürger keinen Vorteil.

Benötige ein Konto in der Nähe und nicht ein Konto dass ich per Internet verwalten. Bin 72 Jahre habe weder ein P Konto noch überzogen. Habe dies dem Amt mitgeteilt , trotzdem wird mir mangelnde Mitwirkung vorgeworfen. RENTE, Stadtwerke, Miete und alles luft über das neue Konto. Nur das Amt hat diese Mitteilung nicht bekommen.Habe die Emails in denen ich dem Amt die neuen Kontonummer mitgeteilt habe.

0

Bin verwirrt:

Hier fragt 1415kirmes.

LUISE826 antwortet auf 1415kirmes, indem sie eine eigene Erfahrung berichtet.

Du, @LittleArrow antwortest 1415kirmes.

Darunter antwortet LUISE826 so, als hättest Du ihr geantwortet, wobei sie aber ja gar nicht Fragestellerin ist.

@LUISE826, Du verbreitest hier Chaos! Dasselbe unter den Antworten von @Angelsieb und @Snooopy155 und auch unter meiner Antwort.

Hör auf damit! Es geht hier nicht um Deine Konten, sondern um die Konten vom Fragesteller!

Ist ja nicht zu fassen!

0

Ja, du mußt generell alle deine Konten angeben.

Habe ich angegeben und möchte daher das alte Konto auflösen. Geht aber nicht das das Amt auf das alte Konto überweist.

0
@LUISE826

Zu Deinem Chaos habe ich unter der Antwort von @LittleArrow geschrieben.

0

Was möchtest Du wissen?