Rente mit Abschlägen beantragen, trotzdem Wohngeld?

1 Antwort

die Frage des Wohngeldes ist eine Entscheidung nach dem tatsächlichen Einkommen, nciht nach dem was theoretisch möglich wäre. Abschlägen nimmst, wird es keine nachteile beim Wohngeld geben.

Beantragung Versorgungswerkrente:Rentenberater oder Rentenanwalt aufsuchen, erforderlich ?

Hallo, bin 63 Jahre , erwerbsloser Architekt und bei einem Versorgungswerk rentenversichert. Da ich beabsichtige in den nächsten Monaten Rente zu beantragen, bin ich unsicher, ob ich vorher einen Rentenberater oder Rentenanwalt aufsuchen sollte, oder erst, nachdem ich den Rentenbescheid erhalten habe. Oder sollte ich den Berechnungen des Versorgungswerkes einfach vertrauen ? Mein Lebenslauf weist mehrere Arbeitgeber sowie Unterbrechungen durch Arbeitslosigkeit auf. Ich kann jeden Monat mit den entsprechenden Abschlägen in Rente gehen. Die Renteninformationen des Versorgungswerks sind nicht so ausführlich wie die der DRV, es gibt auch keine örtlichen Beratungsstellen wie bei der DRV. Vielleicht erhält jemand von einem Versorgungwerk Rente und kann über seine Erfahrung berichten. Meine Frage also : ist es erforderlich und sinnvoll für meinen Rentenantrag zwecks Überprüfung einen Rentenberater oder einen Rentenanwalt aufzusuchen und wenn ja, das vor dem Rentenantrag zu tun oder nachdem ich den Rentenbescheid erhalten habe ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?