rente mit 63 .62 arbeitslos aber 45 beitragsjahre

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Wechsel von Arbeitslosigkeit in die Rente mit 63 ist nur möglich, wenn diese ALG I Zeit für die notwendigen Beitragszeiten nicht notwendig ist .

Das scheint bei Dir der Fall zu sein, weil Du ja sogar 47 Beitragsjahre hast.

Also nur warten, bis das Gesetz veröffentlicht und damit rechtswirksam ist, dann kannst Du zu Deinem 63. Geburtstag die Rente beantragen.

hildefeuer 24.05.2014, 11:32

Zugute kommt Dir das Deine Arbeitslosigkeit ja begonnen hat, bevor das Gesetz beschlossen wurde.

0

Bis dato war immer die Rede davon, das bei vorheriger Arbeitslosigkeit die Regel der abschlagsfreien Rente nicht gelten soll.

Was nun genau bei der Beschließung des Gesetzes herausgekommen ist, steht noch nicht fest und von daher heißt es abwarten, Tee trinken und das Beste hoffen.

Kann ich trotzdem mit 63 abschlagsfrei in die Rente?

Nach dem Käse den der Bundeatag gestern verabschiedet hat, kannst du dies, sofern du deinen Antrag nach dem 01.07. stellst.

Arbeitslosigkeit nach dem 61. Lebensjahr wird allerdings nicht berücksichtigt. Ist so als hättest du gar nichts gemacht in der Zeit.

Was möchtest Du wissen?