rente mit 60 oder mit 63

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

auf dieser seite findest du eine tabelle in der alle jahrgänge aufgelistet sind die wichtig sind!

Die Altersgrenze für eine abschlagsfreie Altersrente für schwerbehinderte Menschen wird beginnend mit dem Geburtsjahrgang 1952 stufenweise von 63 auf 65 Jahre angehoben. Gleichzeitig wird die Altersgrenze für die vorzeitige Inanspruchnahme dieser Rente von 60 auf 62 Jahre angehoben. Damit verbleibt es bei einem maximalen Abschlag in Höhe von 10,8 Prozent bei der frühestmöglichen Inanspruchnahme.

http://www.deutsche-rentenversicherung-bund.de/nn_79080/SharedDocs/de/Inhalt/02__Rente/00__rente__mit__67/Januar__07__schwerbehinderung.html

Was möchtest Du wissen?