Renovierung vermietete Wohnung - Absetzbarkeit d. Renovierungskosten bei geplanter Eigennutzung?

2 Antworten

Die Dauer habe ich nicht parat, aber einige Urteile:

Im Ausnahmefall kann aber eine Renovierung noch während der Vermietungszeit zur Versagung des Werbungskostenabzuges führen, wenn die Erhaltungsmaßnahmen eigentlich für die Veräußerung oder Selbstnutzung des Mietobjekts bestimmt sind und nur in die Mietzeit vorgezogen wurden (BFH-Urteil vom 25.2.2009, IX R 80/07, BFH/NV 2009 S. 1414; BFH-Urteil vom 14.12.2004, IX R 34/03, BStBl. 2005 II S. 343) oder wenn es sich um teure, auf die künftigen Wohnbedürfnisse des Eigentümers zugeschnittene Baumaßnahmen handelt (FG Hamburg vom 22.11.2004, VI 111/01).

Quelle: http://www.steuernetz.de/aav_steuernetz/lexikon/K-12244.xhtml?currentModule=home

Bei dieser Frage ist schon vorab zu erkennen, dass Du die Öffentlichkeit für die Renovierung Deiner Wohnung zahlen lassen willst. Eine Beihilfe hierzu kannst Du (zumindst von mir) nicht erwarten.

Nachträglich Malerrechnung erhalten, obwohl Wohnung schon übergeben u. Protokoll i.O. war?!

Meine Schwester ist letzten Monat umgezogen, hatte die Zimmer geweißt aber die Decken nicht. Der Vermieter hielt das im Protokoll fest- aber an u. für sich war damit alles erledigt. Nun bekam sie eine Rechnung über Farbe u. die Arbeitsleistung für die beiden Decken. Hätte der Vermieter nicht bei der Übergabe drauf hinweisen müssen, daß er die Arbeiten in Auftrag gibt? Meine Schwester hätte das dann viell. doch lieber selber gemacht? Darf der Vermieter so handeln?

...zur Frage

Mietrecht: Mieter will Renovierungskosten erstattet bekommen, die er nicht hätte leisten müssen

Eine Bekannte von mir vermietet auch eine Wohnung. Sie hatte das Problem, dass ein Mieter ausgezogen ist und die Wohnung komplett renoviert hat. Dabei steht davon nichts im Mietvertrag. Jetzt will er das Geld zurück. Er meinte laut neuem Mietrecht geht das. Wer weiss meiner Bekannten zu helfen?

...zur Frage

Darf der Vermieter die Renovierungskosten nachträglich in die Nebenkostenabrechnung einrechnen?

Unser Vermieter hat ein Jahr nach unserem Auszug nun die Nebenkostenabrechnung geschickt. Als letzte Position rechnet er die nach unserem Auszug angefallenen Renovierungskosten (er ist selbst Maler) als monatlichen Betrag mit in unsere Nebenkostenabrechnung. Gesamtsumme auf zwei Jahre ca. 600 Euro. In unserem Mietvertrag gab es Vorgaben zu der Renovierung. Frühestens nach 3 Jahren muss renoviert werden. Wir haben aber nur 2 Jahre dort gewohnt. Darüber hinaus sind wir in eine unrenovierte Wohnung eingezogen. Ist das rechtens? Kann er die Kosten auf uns abwälzen??

...zur Frage

Wenn Mieter die Wohnung renoviert, was nicht verpflichtet, kann Geld vom Vermieter verlangt werden?

Die Mieter renovierten die Wohnung, haben aber später entdeckt, dass sie das nicht hätten tun müssen, können Sie dann das Geld dafür vom Vermieter erstattet verlangen?

...zur Frage

Renovierungskosten für den Aufzug auf den Mieter umlegbar?

Mein Vermieter hat gesagt, dass ich für die Renovierung des Aufzuges einen Teil selber zahlen muss. Ich wollte gar nicht, dass der Aufzug renoviert wird und ich glaube auch nicht dass es meine Pflicht ist hier einen Anteil zu zahlen. Wer ist im Recht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?