Renovieren und Umdekorieren- Lohnt sich dafür ein Privatkredit??

2 Antworten

Heike: Ein grundbuchlich gesichertes weiteres Darlehen deiner Bank ist, wenn noch ausreichend freier Beleihungsraum besteht, trotz der anfallenden Notar- und Gerichtskosten (etwa 120 €) auf Dauer zinsgünstiger als ein Privatkredit. Lass dir von deiner Bank Finanzierungsvorschläge unterbreiten, die inbesondere auch die Kosten beinhalten.

Bei Renovieren würde ich dir raten, dass man das nicht nach und nach machen sollte, sondern gleich alles auf einmal. Dadurch kommt man günstiger weg, weil man Handwerkerkosten sparen kann. Und dafür wäre auch ein Kredit möglich. Bei Dekosachen wie Gardinen bin ich etwas altmodisch und würde dafür lieber sparen anstatt mich mehr zu verschulden. Ratenzahlungen sind meistens ungünstig, da zahlt man drauf.

Darf der Vermieter die Renovierungskosten nachträglich in die Nebenkostenabrechnung einrechnen?

Unser Vermieter hat ein Jahr nach unserem Auszug nun die Nebenkostenabrechnung geschickt. Als letzte Position rechnet er die nach unserem Auszug angefallenen Renovierungskosten (er ist selbst Maler) als monatlichen Betrag mit in unsere Nebenkostenabrechnung. Gesamtsumme auf zwei Jahre ca. 600 Euro. In unserem Mietvertrag gab es Vorgaben zu der Renovierung. Frühestens nach 3 Jahren muss renoviert werden. Wir haben aber nur 2 Jahre dort gewohnt. Darüber hinaus sind wir in eine unrenovierte Wohnung eingezogen. Ist das rechtens? Kann er die Kosten auf uns abwälzen??

...zur Frage

Baufinanzierung: Baugrundstück vor Bau mit Eigenkapital kaufen oder finanzieren?

Wirkt sich ein aus komplett eigenen Mitteln gekauftes Baugrundstück günstig auf eine für den folgenden Hausbau erforderliche Baufinanzierung aus (wie Eigenkapital eins zu eins)?

Oder ist es sinnvoller eine Gesamtfinanzierung von Grundstück und Haus (welches erst in einem Jahr nach Grundstückskauf gebaut wird) abzuschließen und die Kohle dann so als Eigenkapital einzubringen

...zur Frage

Renovierung und Einbauküche

Wie wird der Kauf einer Einbauküche bei der Finanzierung einer Eigentumswohnung behandelt? Kann sie unter Renovierung mitfinanziert werden oder wird sie wie Inventar behandelt?

beheim

...zur Frage

Bei einer "Darlehnsabtretung" kümmert sich das Jobcenter um die alte Kaution beim Vermieter?

Hallo, ich habe glaube zu 2012 ein Darlehen vom Jobcenter für die Kaution bei einer Genossenschaft erhalten. Musste dabei eine Abtretungserklärung unterschreiben. Habe meiner Meinung auch damals nachgefragt ob ich mich zwecks der Rückbuchung nach Auszug um irgendwas kümmern müsste. Nun hab ich aus anderen Gründen beim Jobcenter angerufen und wir kamen darauf zu sprechen, dass die Kaution offen sei und ich die Zahlen müsse. Ein Gerichtsvollzieher wurde wohl 2015 angewiesen hat aber dem Jobcenter das zurück gegeben da es überprüft werden solle. Seit dem ruhte das ganze. Nun habe ich bei der Verwaltung angerufen, die sagten dass die Kaution verjährt sei. Sie würde das jetzt noch Mal prüfen aber bei meinem Glück wird das nischt. Sie erwähnte allerdings auch wieso das Jobcenter sich nicht gekümmert hätte. Nun die Frage , bin ich aus dem Schneider weil das Jobcenter sich tatsächlich hätte kümmern müssen? Ist die Kaution wirklich verjährt? Und wieso wird die Kaution nicht automatisch auf das Miete-zahlende Konto zurück überwiesen sondern muss beantragt werden?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?