Frage von VoHil, 56

Reiserücktrittsversicherung - gilt nur ein Beleg vom Konto des versicherten Reiseteilnehmers?

Aufgrund meiner Erkrankung ist ein Versicherungsfall für meine Reiserücktrittsversicherung eingetreten. Das Problem - ich habe die Reise zwar gebucht, aber bezahlt hat sie meine Partnerin über ihr Konto, obwohl sie selbst nicht an der Reise teilnimmt. Auf dem Kontobeleg meiner Partnerin ist vermerkt, dass ich der Reiseteilnehmer bin. Gilt in diesem Fall mein Versicherungsschutz?

Antwort
von Snooopy155, 43

Warum sollte der Versicherungsschutz nicht gelten? Die Reise wurde ja ordnungsgemäß bezahlt. Theoretisch könnte Deine Freundin Dir die Reise ja auch geschenkt haben.

Wenn der Verischerungsfall anerkannt wird kann höchstens passieren, dass sie Rückzahlung auf das Konto Deiner Freundin erfolgt.

Antwort
von Gaenseliesel, 32

Hallo,

dies ist eher eine Frage für das Schwesterportal:

www.reisefrage.net 

spontan würde ich meinen "ja", denn du bist als Reisender der Versicherungsnehmer. Wer die Reisekosten incl. Rücktritt bezahlt, ist dabei nebensächlich. 

Dennoch bin ich in diesem Zusammenhang einigermaßen irritiert darüber, über welche Fallstricke man so stolpern kann, weiß man die *Versicherungsbedingungen*  nicht klar zu deuten.  

https://www.google.de/amp/amp.n-tv.de/ratgeber/Versicherer-muss-nicht-immer-zahl...

Versuche trotzdem, unabhängig von unserem Forum, auch noch über den o.g. Link genaueres zu erfahren. 

Kommentar von VoHil ,

Danke dir, Gaenseliesel. Ich werde dann mal auf dem Schwesterportal nachfragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community