Reisekostenrecht 2014 , Sammelpunkt

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe einige Jahre als Springerin gearbeitet und hier einfach die tatsächlichen Fahrten angesetzt, das wurde bewilligt. Ich denke, dass es in Deinem Fall auch mehrere Sammelpunkte gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
hpskiel 30.11.2013, 20:34

Danke für Deine Antwort aber ab 2014 ändert sich einiges

0

Meines Wissens wird in der Änderung zum Reisekostenrecht stehen, dass die 1. Tätigkeitsstätte schriftlich im Arbeitsvertrag oder in Zusätzen dazu festgelegt wird. Wo sich diese befindet, entscheidet der Arbeitgeber im Rahmen seines Direktionsrechts.

Zum Selberlesen: Gesetz zur Änderung und Vereinfachung der Unternehmensbeteuerung und des steuerlichen Reisekostenrechts v. 20.2.2013, BStBl 2013 I S. 188

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
hpskiel 30.11.2013, 20:52

Danke für die Antwort Die erste Tätigkeitsstätte bestimmt sich vorrangig nach der dauerhaften dienst- oder arbeitsrechtlichen Zuordnung des Arbeitgebers. Wenn eine solche Zuordnung nicht besteht oder diese nicht eindeutig sein sollte, sind zeitliche Kriterien zu prüfen Eine erste Tätigkeitstätte muss aber auch bestimmte Voraussetzungen mit sich bringen . Ortsfeste betriebliche Einrichtung?

Ortsfeste (nicht auf Fahrzeug, Schiff) betriebliche Einrichtung – des Arbeitgebers – eines verbundenen Unternehmens (z.B. Tochtergesellschaft) oder – eines vom Arbeitgeber bestimmten Dritten Der Busfahrer sucht das Busdepot zwar arbeitstäglich auf, er übt dort aber nicht seine eigentliche berufliche Tätigkeit aus. Daher ist der Busdepot keine erste Tätigkeitsstätte. 


0
FREDL2 01.12.2013, 09:01
@hpskiel

@hpskiel: hab jetzt ich die Frage gestellt oder Du?

Abgesehen davon hast Du Recht. Aber warum wurde die Frage gestellt?

0

Was möchtest Du wissen?