Reihengeschäft aus Tschechien

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

L1: B an A
L2: A an C

Warenbewegung: B an C

Versenden oder befördern kann hier nur B. Dem ist deshalb die bewegte Lieferung (L1) zuzuordnen. Bleibt für A nur die ruhende (L2). A muss sich in DE steuerlich registrieren lassen, da bei beiden Lieferungen Ort = DE

Vielen Dank für die Antwort. Gäbe es theoretisch die Möglichkeit diesen Fall über eine Schwestergesellschaft in Deutschland laufen zu lassen? Da die tschechische Firma zurzeit nicht in Deutschland registriert ist, soweit ich weiß.

0
@artchy

Dann ist doch die Schwestergesellschaft Leistende. Was bringt das der A?

0

DH, kurz, knapp, treffend.

0

das ist kein Forum für Hausaufgaben !

Das sind keine Hausaufgaben -.- Diesen fall haben wir gerade bei uns in der Firma. Nicht zu schnell urteilen. Ich hatte vor ca. 2 Monaten eine Ust. Schulung, leider habe ich das noch nicht so ganz verstanden.

0

Was möchtest Du wissen?