Reichen 1300€ nach Abzug ALLER Kosten für 1 Single zum Leben & Sparen (für Urlaub/Sachwerte)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

.Also was meint ihr?

Meine Meinung ist, dass Du eine sehr unklare Fragestellung zustande gebracht hast, aber das ist nicht schlimm. Urlaub ist Konsum. Sparen kann man für bestimmte Sparziele oder unvorhergesehene Ereignisse, um nicht Konsumkredite aufnehmen zu müssen/wollen, z. B. neues Auto, neue Waschmaschine.

Nachdem man eine Geldreserve von mind. 3 Nettomonatsgehältern hat, kann man weitere Sparziele anstreben, z. B. neues Auto.

Sollte eine Immobilie auf der Wunschliste stehen, dann muss man sich vorher genau über den voraussichtlichen Finanzbedarf des Kaufes und der Unterhaltung informieren. Eigenkapital von mindestens 20 % sollten vorhanden sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine interessante Frage. Im Grunde genommen hast Du es gut erkannt: Ein besserer Lebensstandard kostet nur Geld und bringt Dich finanziell nicht weiter - emotional aber schon, weil es einfach ein gutes Gefühl ist, sich das bessere Leben leisten zu können.

Nur Du alleine kannst entscheiden, ob Dir die schönere Gegend das Geld wert ist und das ist keine rein mathematische Frage.

Auch Sparen ist immer gut. Wenn Du allerdings Bedenken hast, mit nur 800,- Euro im Monat Dein Sparziel nicht erreichen zu können, dann solltest Du den Umzug sein lassen ODER möglicherweise die Anlageform wechseln. Mitunter bringen Dich kleinere Sparraten zum selben Ziel, wenn Du eine bessere Anlage wählst.

Wenn in "ALLES" auch die Lebensmittel etc. drin sind, sollte es aber auf jeden Fall zum Leben reichen, auch für einen Single - sofern Du nicht nur in Restaurants essen gehst und jedes Wochenende drei Tage Party machst..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?