Reha-Maßnahme für Rentnerin - wer bezahlt das?

2 Antworten

Mit der im Jahre 2007 in Kraft getretenen Gesundheitsreform ist die Rehabilitation nach § 20 Abs. 2 SGB V zu einer Pflichtleistung der Krankenkassen geworden.

Bei Rentnern zahlt die Krankenversicherung.

Der erste Antrag wird meist abgelehnt und geht man in Berufung, wird die Reha oft genehmigt.

Ist es rechtens, wenn die Versicherung des Nachbarn bei verursachtem Wasserschaden weniger zahlt, als für die Behebung des Schadens notwendig wäre?

Bei dem Nachbarn meiner Eltern ist ein Wasserschaden entstanden, welcher auch Schäden an der Decke meines Elternhauses hinterlassen hat. Bei der Übernahme der Kosten, weigert sich die Versicherung meines Nachbarn jedoch den vollen Preis zu erstatten mit der Begründung, dass die Decke bereits alt gewesen sei (meines Wissens zwischen 15 und 20 Jahre) und so kein voller Preis erstattet werden könne, da der Wert einfach nicht mehr belegbar sei. Nun frage ich mich natürlich: Ist das rechtens? Für mich erscheint es lächerlich, dass meine Eltern den von Nachbarseite entstandenen Schaden anteilig mitzahlen müssen.

Vielen Dank für die Hilfe.

...zur Frage

Maßnahme der DRV wegen Krankheit abgebrochen - kein Übergangsgeld und Hartz IV mehr

Bisher war ich in einer Reha-Maßnahme der Rentenversicherung. Da ich länger krank war, musste diese aber jetzt beendet werden. Allerdings gibt es die Möglichkeit, dass ich sie ab Juni wieder fortsetzen bzw. neu beginnen kann. Ich habe heute Post vom Jobcenter bekommen und da drin steht, dass die Leistungen nach dem SGBII zum 31.03. eingestellt werden, da ich normalerweise Übergangsgeld bekommen sollte. Die Maßnahme wird offiziell aber zum Freitag hin beendet und somit habe ich auch keinen Anspruch mehr auf Übergangsgeld der Rentenversicherung. Stehe ich jetzt einige Tage ohne Geld da? Im Brief stand auch, dass die Rentenversicherung dem Jobcenter mitgeteilt hätte, dass ich seit dem 13.02. Übergangsgeld erhalten würde, was so aber nicht stimmt, denn außer dem Bescheid über dessen Berechnung, habe ich bisher keinen Cent Übergangsgeld erhalten, weil die Maßnahme erst vor 5 Wochen begann! Was sage ich denn dem Jobcenter, wie gehe ich jetzt genau vor? Und wie erkläre ich, dass es ab Juni die Möglichkeit gibt dort neu zu beginnen? Ich habe Angst, dass ich jetzt bis Juni ohne Gel dastehe.

...zur Frage

Kv-beiträge bei Türkeirente?

An die Experten in der Runde! Meine Mutter bekommt witwenrente und eine privat bezahlte Rente aus Türkei. Muss sie für die Türkeirente Beiträge bezahlen? Danke für Antworten

...zur Frage

Vor Reha war ich nicht krankgeschrieben, nach Reha AU. Wer zahlt jetzt?

Ich bin zur Zeit arbeitslos. In Reha war ich 3 Wochen.

...zur Frage

Wie komme ich in die gesetzliche Krankenversicherung der Rentner?

Hallo, ich bin selbständig, 52 Jahre alt, zahle seit je her Beiträge in die gesetzlichen Sozialversicherungen, in die KV seit vielen Jahren freiwillig, werde eine "gute" Rente aus der gesetzlichen RV beziehen und möchte später in die gesetzliche Krankenversicherung der Rentner. Wie kann ich das realisieren (Problem ist die Selbständigkeit)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?