Reha in Alg1Bezug, Übergangsgeld oder weiter Alg1?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

bei einer medizinischen Reha durch die Rentenversicherung besteht ab dem ersten Tag der Reha Anspruch auf Übergangsgeld durch die Rentenversicherung:

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/2_Rente_Reha/02_reha/02_leistungen/allgemeines/uebergangsgeld.html

Am besten schnellstmöglich die Rentenversicherung kontaktieren und/oder alle Unterlagen die die Rentenversicherung bei der Reha-Bewilligung zugesandt hat, genau durchgehen!

Bei einer Reha durch die Krankenkasse würde die Agentur für Arbeit das arbeitslosengeld für max. 42 tage weiterzahlen.

Gruß

RHW

Das ist ja ein erfreulich überschaubarer Krankenstand. ;-)

Keine Sorge, selbstverständlich gibt es für solche Fälle glasklare Regelungen bei der Agentur für Arbeit, von der du dein Arbeitslosengeld weiterhin in voller Höhe bekommst.

0
@Juergen010

Aber die AfA mach Theater..die behaupten währen einer Rehabilitation steht mir kein Alg1 zu und ich muss zurück zahlen und Übergangsgeld beantragen

0
@FrauFanta

Hallo juergen010,

bei einer Reha durch die RV zahlt die RV ab dem 1. Tag Übergangsgeld.

Der Link von Finanztipp trifft zu dieser Konstellation keine Aussage.

Gruß

RHW

0

Was möchtest Du wissen?