Reetdachhaus auf der Insel Föhr oder an der Küste gesucht?

5 Antworten

Kann ich nur bestätigen. Ich wurde von Herrn Chevallier persönlich betreut, Super-Typ und super nett. Ich habe 2008 ein Objekt von ihm im Deichhof (Dunsum Föhr) gekauft. CVM arbeitet nur mit auserwählten seriösen Baufirmen zusammen wie z.B. auf Föhr der Föhrer Bau GmbH. CVM baut und restauriert auch selbst Reetdachhäuser unter eigener Regie auf dem Festland und auch noch mit Partner auf der Insel Sylt und auf Usedom. Guten Rutsch wünscht Karl-Heinz (Royal)

Im Bredland kann es sich nicht um einen Neubau handeln. Ich vermute "Haus Klaus-Otto", hier wurde lediglich das Dach neu gemacht und innen renoviert, die Substanz ist zu prüfen. Ich empfehle vor Erwerb einmal Herrn Bahne Petersen durchgehen zu lassen: www.bahnepetersen.de . Viele Grüße, H.Hansen

Diese Aussage ist nicht korrekt. Wir waren erst im Herbst auf Föhr und haben Objekt von CVM besichtigt. Die haben einige Ausnahmeangebote auf der Insel mit denen sie nicht in der Werbung sind. Wir haben uns für ein Objekt direkt am Südsrand mit unverbaubarem Meerblick entschieden zu einem sehr günstigen Preis und courtagefrei. Wir sind absolut zufrieden. Das Büro auf Föhr wurde letztes Jahr geschlossen da die Kunden nun vom einer großen Niederlassung (Risum-Lindholm) vom Festland aus betreut werden (Föhr, Amrum, Sylt). Außerdem bieten die einen Super-Shuttle-Service vom Festland auf die Inseln. Weitere Büros hat CVM meines Wissens noch in Hamburg und im Raum Frankfurt. Wir sind auf jeden Fall begeistert und super zufrieden. Frau Lorenzen von CVM war sehr kompetent und hat uns spitzenmäßig betreut und sie war nie aufdringlich und hat sich viel Zeit für uns genommen. Von anderen Anbietern können wir das nicht behaupten. Wir können CVM nur wärmstens empfehlen und unsere Kaufentscheidungen waren goldrichtig. Liebe Grüße Abakus

Entschädigung: kaputter Whirlpool im Ferienhaus

Hallo,

wir waren Ende Mai in Norwegen. Wir haben unser Ferienhaus via Internet mit bestimmten Kriterien rausgesucht, wie z.B. Sauna, schöner Ausblick, Kamin und Whirlpool.

Samstag (25.05) sind wir sehr spät erst angekommen (gegen 21 Uhr) und sind gleich etwas später schon schlafen gegangen. Am Sonntag, eher ungewöhnlich für Norwegen, war es sehr warm. So warm, dass man es kaum in der Sonne aushalten konnte, da war an Sauna, Kamin, oder Whirlpool nicht zu denken!

Montag(27.05) Abend haben wir endlich den Whirlpool ausprobieren wollen und mussten feststellen, dass der Pool kaputt war. Wir haben gleich versucht die Zuständige vor Ort zu erreichen, um das zu berichten, aber leider ohne Erfolg. Am nächsten Tag hat sie sich dann endlich späten Nachmittags gemeldet und zugesichert, dass wir dafür entschädigt werden.

In Deutschland wieder angekommen, hat sich keiner bei uns gemeldet, also schrieb ich via Mail am 03.06 den Reiseveranstalter an und bekam erst folgenden Tag eine Antwort, dass der Zuständige selber in Norwegen ist und sich meldet, sobald er wieder in Deutschland ist, das war am 10.06 der Fall, da hat uns der zuständige Herr per Mail zurück geschrieben. Heute ist der 21.06 und wir schreiben uns immer noch, da der Veranstalter sich der Sache entziehen will.

Er meinte, dass wir uns zu spät wegen dem Whirlpool gemeldet hätten, wir hätten es gleich am ersten Tag berichten sollen.

Die Frage ist, was uns nach solchem Mangel an Erstattung zusteht und wie wir am besten verfahren sollten.

Ich bedanke mich für die Antwort.

...zur Frage

Sickergrube im Ferienhaus reparieren lassen - wie setzt man das steuerlich ab?

Meine Eltern besitzen ein Ferienhaus, das nicht an die Kanalisation angeschlossen ist. Stattdessen gibt es dort eine Sickergrube, die sie jetzt reparieren lassen mussten. Wie kann man die Kosten für die Reparatur steuerlich absetzen? Das sollte doch möglich sein, oder? Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?