Reduzierung, der bereits bestätigten Miete. Ungerechtfertige Handlung von Seiten des Landratsamts?

1 Antwort

Hallo,

natürlich, wenn du nur geringe Einkünfte hast, davon gehe ich mal aus, kannst du beim Amtsgericht einen entsprechenden Antrag auf diesen Beratungsschein stellen. Dieses Recht auf Nachprüfung hast du !

Ob die nachträgliche Entscheidung richtig oder falsch......sind häufig Einzelfallentscheidungen der Sachbearbeiter und müssen nicht immer korrekt beurteilt worden sein. Wenn zwischen dir und dem Sachbearbeiter die Chemie ohnehin nicht stimmt, ist der angesagte Weg über den Beratungsschein zum RA, erst einmal der klügste Weg.

Lies vorher auch diese Hinweise:

https://www.hartz4.de/beratungshilfeschein/

1

Bin auf dem Sozialamt wegen Erwerbsunfähigkeit, geht der Beratungsschein da auch? weil du von Harz IV schriebst.

0
41
@Jenckie

Hast du im Link evtl. übersehen,

......."Tatsächlich können *Geringverdiener* und Hartz-4-Empfänger aber auf staatliche Unterstützung bauen: Der Beratungshilfeschein macht’s möglich."....

diese Berstungshilfe gilt somit für alle Geringverdiener !

Viel Glück !

1

Was möchtest Du wissen?