Rechtsschutzversicherung sinnvoll? Wenn ja, welche Komponenten?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich weiß ja nicht wo du arbeitest. aber ein Rechtsschutzversicherung vom eigene AG würde ich nicht wollen. Was ist wenn du mal streiten musst mit deinem AG.

Eine Rechstschutzversicherung hat verschiedene Bausteine. Du musst bei deiner Versicherung schauen, welche Bausteine du hast. Wahrscheinlich hast du schon Verkehrsrechtsschutz.

Folgende Pakete gibt es

  • Verkehrs-Rechtsschutz für ein oder mehrere Fahrzeuge
  • Verkehrs-Rechtsschutz für alle Fahrzeuge der Familie
  • Fahrer-Rechtsschutz (für Fahrer von fremden Fahrzeugen)
  • Privat-Rechtsschutz für Selbständige
  • Berufs-Rechtsschutz für Selbständige, Rechtsschutz für Firmen und Vereine
  • Privat- und Berufsrechtsschutz für Nichtselbständige
  • Privat-, Berufs- und Verkehrs-Rechtsschutz für Nichtselbständige
  • Landwirtschafts- und Verkehrs-Rechtsschutz
  • Privat-, Berufs- und Verkehrs-Rechtsschutz für Selbständige
  • Rechtsschutz für Grundstückseigentum und Miete

Alles richtig, aber hier bin ich anderer Meinung:

aber ein Rechtsschutzversicherung vom eigene AG..... Was ist wenn du mal streiten musst mit deinem AG?

Das ist ja immer wieder die beliebte Diskussion, warum man z. B. nicht bei der Allianz eine Rechtschutzversicherung haben sollte. Statistisch habe ich eine 10%-ige Chance, dass mir ein Allianz-Kunde ins Auto fährt - und nun habe ich bei denen zu allem Unglück die Rechtschutzversicherung. Natürlich wird diese Rechtschutz genau so die Kosten übernehmen, wie jede andere auch, oder ablehnen, wenn andere auch ablehnen würden. Deswegen muss auch die RS immer als separater Rechtsträger agieren.

Ich habe schon einmal hier das Beispiel gebracht, dass man ja auch, z. B. bei Ablehnung der Kostenübernahme die eigene Rechtschutzversicherung verklagen kann. Wenn das nicht gehen würde, würde ja jeder 2 Rechtschutzversicherungen bei 2 unterschiedlichen Versicherern benötigen.

In diesem Fall hier halte ich das für absolut unkritisch, da ja nicht der AG der Versicherer ist, sondern ein Rechtschutzversicherer, der auch bei Streitigkeiten mit dem AG eintrittspflichtig wäre (sofern AN-Rechtschutz versichert). Eigentlich ist das sogar ein Vertrauensbeweis des AG, da er wohl Klagen nicht befürchtet.

0
@Niklaus

das ist ja einiges, was man absichern kann. Dann muss ich mir das nochmals genauer ansehen, was in meinem fast 200 Euro-Paket dabei ist.

0

bekomme ich kostenlos Auskunft von Anwalt wenn ich Rechtschutz habe?

oder gibt es hier auch eine Art Selbstbehalt die man zahlen muß?

...zur Frage

Fondssparen für Kinder sinnvoll?

mein Kinder sind noch im Vorschulalter. Bei Geschenken kommen immer wieder Geldbeträge oder es wird vorgeschlagen, Fondssparen für diese einzurichten.

Ich kenne mich zu wenig aus mit der Börse und kann es nicht bewerten. Ist Fondssparen für Kinder sinnvoll als langfristige Anlage? Und wenn ja: wer sollte sich fachlich um die Anlagen kümmern - denn ich und mein Mann können es (fachlich) nicht?

...zur Frage

Hilft eine Rechtschutzversicherung bei Streitigkeiten mit der privaten Krankenverischerung ?

Liebes Forum, Ich habe kürzlich eine private Krankenversicherung abgeschlossen. Da die Versicherungen logischerweise bestrebt sind, ihre Leistungen möglichst gering zu halten, möchte ich für den Fall abgesichert sein, dass ich gegen den Versicherer klagen muss, da er nicht leistet. Hierfür möchte ich eine Rechtsschutzversicherung abschliessen.
Nun meine Frage: Macht es Sinn für dieses Szenario eine RS Vericherung abzuschliessen ? Wäre ein solcher Streit überhaupt über den privaten RS abgesichert? Grundsätzlich gilt, meinem Verständnis nach, dass Streitigkeiten aus bereits bestehende Verträgen nicht abgesichert sind. Wenn die PKV allerdings meisst versuchen, die Leistungen abzuwenden, indem Sie vorwerfen, der Versicherungsnehmer hätte im Vertrag falsche Angaben gemacht (z.B. GEsundheitsfragen falsch beantwortet), hilft mir demnach die RS Versicherung in diesem Fall auch recht wenig, oder ? Kann jemand helfen und Licht ins Dunkle bringen ?

...zur Frage

Welche Versicherungen benötigt ein Berufsanfänger?

Ich fange Anfang nächste Jahr an zu arbeiten. Ab dann muss ich mich zum ersten Mal um Versicherungen kümmern. Was brauche ich alles? Werde in eine Mietwohnung ziehen (HausratsV?), was ist mit Haftpflicht? Rechtschutz? etc.? Danke im Voraus

...zur Frage

Rechtsschutzversicherung: wie lange Sperre für Streitigkeiten?

ich will eine RV-Versicherung abschliessen.

  • Sind bei so einer Versicherung Altfälle ausgeschlossen, auch wenn sie noch lange weiterlaufen?
  • wenn man eine Versicherung abschliesst, nach welcher Zeit nach Abschluss übernimmt diese frühestens einen (neuen) Fall?
...zur Frage

Darf eine Versicherung den Vertrag kündigen, wenn man sie zu oft in Anspruch nimmt?

Einem Kollegen hat seine Rechtsschutzversicherung eine Kündigung geschickt, weil er die Versicherung zu oft in Anspruch nahm. Darf die Versicherung das? Kann er sich dagegen wehren? Und können das auch andere Versicherungen machen wie beispielsweise die Haftpflichtversicherung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?