Rechtsschutz für Nebenklage?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wohl kaum, mir ist zumindest nichts bekannt. Ausserdem hat man nahezu kein Risiko, wenn die Gerichte eine Anklage zulassen ist die wahrscheinlichkeit einer Verurteilung schon ziemlich hoch.

JA!

du hast ja eventuell eine eigenbeteiligung zu zahlen und das dürfte für dich die einzigsten kosten sein die du dabei targen musst.

im letzten jahr war ich selbst auch als nebenkläger aufgetreten und die rechtsschutzversicherung hat alle kosten übernommen die für mich dabei entstanden sind.

wenn du zum anwalt gehst wir er dich sowieso nach der Versicherungsnummer fragen.dann schreibt er die versicherung an und bekommt dementsprechend einen positive antwort.

Kommt auf den Tarif an. Meistens nein.

Was möchtest Du wissen?