Rechte und Pflichten eines Erben

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Grds. wären die Erben anteilig ihrer Erbquote Miteigentümer und demnach zu Lastentragung verpflichtet und können Mieteinnahmen dagegenrechnen.

Im Güterstand der Zugewinngemeinschaft verheiratet, dürfte der Ehemann 1/2 und die Kinder anteilig die andere Hälte ererbt haben, zu diesem Miteigentumsanteil im Grundbuch stehen und wären zu diesen Qouten auch an den notwendigen Renovierungskosten heranzuziehen und dürften Mieteinnahmenanteile fordern.

Dies wie die Entscheidung einer Mieterhöhung wäre nun übereinstimmend zu treffen und bei Weigerung kann eine Zustimmung gerichtlich herbeigeführt und Kostenübernahme ausgeurteilt werden.

Aus dieser Zwangsgemeinschaft auf Zeit kann man nur durch Verkauf seiner Eigentumsanteile entfliehen.

G imager761

Was möchtest Du wissen?