Habe ich ein Recht auf eine Rechnung, auch wenn ich Ratenzahlungen vereinbart habe?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

darf ich fragen, wozu du die Rechnung benötigtst ?Als Nachweis für steuerliche Belange hättest du notfalls den Ausbildungsvertrag sowie Einzahlungsbelege  ? 

Nebenbei, eine Beleg über die entrichteten monatl. Raten auszustellen, kann doch wohl ansonsten auch kein Problem darstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann mir das an sich nur mit einem Kommunikationsproblem erklären: Möglicherweise hat man geglaubt, Du willst für jede Rate eine Rechnung und wollte Dir nur eine Gesamtrechnung ausstellen und die vielleicht erst nach vollständiger Zahlung. Auch das würde zwar den Lauf der Dinge auf den Kopf stellen -denn man zahlt ja erst wenn man eine Rechnung vorliegen hat- wäre aber zumindest eine noch nachvollziehbare Aktion.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ja hanebüchener Unsinn, den die Dir da erzählen.

Frage einfach mal schriftlich nach, auf welcher Rechtsgrundlage diese Auffassung beruht. Und ob diese Auffassung auch vom Amtsgericht Koblenz und der zuständigen Steuerbehörde geteilt wird? Und setze ihnen eine Frist zur Zusendung der Rechnung.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
gammonwarmal 26.11.2015, 23:48

Ich bin jetzt einmal davon ausgegangen, dass sich der Rechtsträger in Deutschland und nicht in der Schweiz befindet.

1

Die Zahlungsbedingungen Raten- oder Einmalzahlung sind egal. Auch dieser gewerbliche Dienstleister (...  GmbH) muss eine Rechnung für erbrachte Leistungen stellen.

Erkundige Dich einfach in der Zentrale in Koblenz oder einer Zweigstelle:

http://www.paracelsus.de/kontakte/kontakte.asp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?