Rechnungsempfänger passt nicht zu freiberuflichem Steuerzahler. Dennoch absetzbar?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei welchen Steuerarten hast du denn das Problem?

Ich bei gar keiner. Die Vorsteuer ist verloren (Rechnungsempfänger falsch) und der Betriebsausgabenabzug besteht weiterhin (Rechnungsempfänger egal).

damit ist die Frage beantwortet. Danke.

0
@frei321

ich dachte, ich verliere nicht nur die Vorsteuer, sondern auch den Betriebskostenabzug.

0
@frei321

Nur wenn er nicht glaubhaft machen kann, dass er den Aufwand auch hatte.

Das Einkommensteuerrecht hat keine Norm, die mit § 15(1) UStG, § 14(4) UStG vergleichbar wäre. § 4(4) EStG ist da eher schlicht.

0

Was muss ich bei Rechnungsstellung (Netto-Rechnung) an einen Drittland-Kunden beachten?

Da das alte Thema etwas überfüllt war, erlaube ich es mir, meine Frage neu in der korrenten Version zu stellen:

Guten Tag liebe Community,

angenommen ich verkaufe einen Download in einem Online-Shop zu einem Festpreis von 10,00 €, egal aus welchen Land der Kunde kommt. Der Artikel wird also nie versandt, sondern steht nach Bezahlung zum Download bereit. Wenn ein deutscher Kunde kauft, zahlt er die 10,00 €, von denen ich aber nur 8,40 erhalte (10,00 € - 19% MwSt.). Die Rechnung stellt ich aber über 10,00 € inkl. MwSt. aus (Bruttorechnung).

Wenn nun ein beispielsweise ein amerikanischer Kunde kauft (Privatperson als auch Unternehmen), zahlt er auch 10,00 €. Muss ich die Netto-Rechnung des amerikanischen Kunden aber über 10,00 € ausstellen oder über 8,40 €? Sicher ist, dass ich in dieser Netto-Rechnung keine USt. ausweisen darf.

Vielen Dank für eure Mühe und Hilfe!

...zur Frage

Einmalige Einnahme wegen Dreharbeiten im eigenen Haus - Rechnung stellen? Steuererklärung?

Hallo - was man man tun, wenn man sein eigenes Haus für Dreharbeiten zur Verfügung stellt und dafür 500 Euro erhält. Sind das dann Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung, die man bei der Steuer angeben muss?

...zur Frage

Kann man Gutscheine von der Steuer absetzten?

Hallo, ich habe mit einem Gutschein etwas bezahlt was ich normalerweise von der Steuer absetzten könnte (Arbeitsmaterial), auf der Rechnung steht natürlich nur Gutschein (Betrag), und nicht was es war.

Ich glaub zwar nicht dass es geht, weil sonst könnte man ja immer sagen, des war Arbeitsmaterial... Aber fragen kann man ja... Danke

...zur Frage

Projekt im Ausland als Freiberufler. Umsatzsteuer auf Rechnung?

Es geht um die USt als Freiberufler, ob sie zu stellen ist oder nicht.

Ich habe einen Kunden in Österreich, der mich auf ein Projekt nach Italien schicken könnte für 3-4 Monate. In dieser Zeit wäre ich ca. 2 Tage je Woche in Italien. Ich selbst lebe in D.

Wie ist das dann mit der USt auf der Rechnung? Bleibt es bei Reverse Charge auf der Rechnung an den Kunden in Ö, also kein Ausweis der USt? Oder ändert sich hier was wegen der Tätigkeit in Italien?

...zur Frage

Muss man ein Gewerbe angemeldet haben, um eine Rechnung stellen zu dürfen?

Ich bin leidenschaftlicher Hobbyfotograf und fotografiere überwiegend Landschaftsbilder. Neulich hat mich einer von unserem Gemeindeamt gefragt, ob ich nicht für die Gemeinde ein Foto machen könnte, welches er mir bezahlen würde. Er bräuchte dafür eine Rechnung. Es handelt sich hier um einen Kleinbetrag von € 25,00. Nun meine Fragen: Ist dieser einmalige Kleinbetrag für mich steuerlich relevant? Darf ich überhaupt eine Rechnung stellen, wenn ich kein Gewerbe gemeldet habe, da es ja nur ein Hobby von mir ist? (Kosten für Gewerbeanmeldung € 15,00 und Ertrag € 25,00 - das rentiert sich ja garnicht).

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?