Rechnungen für Erbgemeinschaft, wer zahlt wieviel?

1 Antwort

Die Rechnungen werden ja von der Erbengemeinschaft bezahlt. Eine Aufteilung ist also nicht nötig. Erst bei Auflösung der Erbengemeinschaft sind die Beteiligten entsprechend der Höhe ihrer Beteiligung zu berücksichtigen.

Kann es sein dass gar keine Erbengemeinschaft zustande kommt? Im Idealfall werden solche Kosten natürlich aus dem Erbe bezahlt, bevor dieses auf die Erben aufgeteilt wird. Sollte das nicht möglich sein - z. B. weil nicht entsprechende Geldmittel zur Verfügung stehen - müssten sich die Erben einigen wie sie das Erbe aufteilen und wie Ausgleichszahlungen zu leisten sind.

Was möchtest Du wissen?