Rechnungen als Privatperson stellen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es bleiben Fragen.

Was ist mit Privatperson gemeint?

  1. Aus zivilrechtlicher Sicht ist die Gruppe eine GbR, damit also schon mal keine Person, sondern eine Gesellschaft.
  2. Aus umsatzsteuerlicher Sicht ist die Gruppe Unternehmerin und muss sich daher auch daran messen lassen.
  3. Aus ertragsteuerlicher Sicht erzielt die Gruppe - hier als GbR - Einkünfte aus selbständiger Arbeit mit der Folge, dass eine Gewinnermittlung und eine Feststellungserklärung angefertigt werden muss.

Wer will denn eine Rechnung haben?

Zum Gewerbe siehe Mikkey.

Ich stelle auch schon seit vielen Jahren Rechnungen, ohne je ein Gewerbe angemeldet zu haben.

Mit der Musikgruppe übt Ihr kein Gewerbe aus und braucht deshalb auch keins anzumelden.

Steuerlich (ob es irgendwelche Geringfügigkeitsgrenzen gibt, weiß ich nicht), werdet Ihr unter Berücksichtigung von Fahrtkosten, Kosten für's Üben und Abschreibung von Instrumenten nicht auf einen nennenswerten Gewinn kommen.

Was möchtest Du wissen?