Rechnung von Kleinunternehmer zu Einzelunternehmer?

3 Antworten

Was haben Material- und Arbeitskosten mit Kleinunternehmer ja/nein zu tun?

Das einzige, was beim Auftrag an einen Kleinunternehmer wichtig ist, der Rechnungsbetrag darf nicht höher sein, als der Nettobetrag bei einem Regelbesteuerer.

Zahle ich an einen Kleinunternehmer 1.000,-, bekomme ich von einem Regelbesteuerer ja 1.000,- + 19 % = 1.190,- in Rechnung gestellt.

Zahle ich beim Kleinunternehmer weniger als die 1.000,- so ist es billiger.

Aber ob er Material udn Arbeit gesondert ausweist, ist doch nur wichtig, wenn eine bestimmte Art Material vereinbart wurde.

  1. Wofür wird der separate Ausweis von Materialkosten benötigt?
  2. Hat der überhaupt Material verkauft oder hat er ein Projekt (als Ganzes) geliefert?
  3. Was hat das mit der Umsatzsteuer zu tun?

"Kann ich die Materialkosten absetzten? Oder macht das keinen Unterschied?"

nein keinen. Man kann die Rechnung des Subunternehmers normal absetzen, buchen halt ohne Vorsteuer. Ähnlich wie Briefmarken.

Was möchtest Du wissen?