Rechnung über Tischlerei!

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zur Verjährung ist Dir schon sehr ausführlich und richtig geschrieben worden. Da ist vor Jahresende für Dich keine Rettung zu erhoffen.

Es gibt daneben noch den Einwand der Verwirkung, der allerdings durch eine sehr kasuistische Rechtsprechung geprägt ist und von dem Gedanken des Vertrauensschutzes ausgeht. Um ein Recht verwirken zu lassen, muß außer dem bloßen Zeitablauf noch hinzu kommen, dass der Verpflichtete davon ausgehen kann, dass ein Anspruch nicht geltend gemacht wird. Wir kennen den Sachverhalt nicht und können dazu keine Stellung nehmen.

Wenn Du einen Rat willst:

Der erfahrene Schuldner pflegt solche Rechnungen liegenzulassen bis zur Mahnung und dann Rückfragen dazu zu stellen in der Hoffnung, dass er dadurch die Sache in die Verjährung retten kann.

Allerdings sei zur Warnung gesagt, dass der erfahrene Gläubiger dann rechtzeitig Antrag auf Erlaß eines Mahnbescheids stellt. Rechtzeitig kann dabei sogar einige Tage in 2013 hinein reichen. Mit den Details der Fristenberechnung will ich Dich erst langweilen, wenn es soweit ist. Entscheidend dabei ist, wann der Antrag bei Gericht eingeht. Es kann Dir also bei unterbleibender Zahlung passieren, dass Du im Januar oder Februar 2013 als verspäteten Neujahrsgruß einen Mahnbescheid oder sogar eine Klageschrift zugestellt bekommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, die Rechnung ist wohl inhaltlich nicht ganz korrekt, aber verjährt wäre sie, wenn du sie nach dem 1.1.2013 erhalten würdest.

Du kannst eine Richtigstellung des Leistungszeitraumes fordern, aber die Rechnung ist nicht verjährt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am 31.12. diesen Jahres tritt die Verjährung ein! Aber dazu wird es der gute Handwerksmeister nicht kommen lassen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Die Rechnung ist erst am 01.01.2013 verjährt (3 Jahre nach Ende des Leistungsjahres).

Du kannst ja erstmal den Leistungszeitraum monieren. Vielleicht bekommst Du dann erst im nächsten Jahr eine Antwort;-)

PS: Wieso "Rechnung über Tischlerei!"?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?